Offizielle Eröffnung des neuen Spielplatzes in Niedersulz

209
Bgm. Angela Baumgartner, Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Labg. René Lobner freuen sich mit Kindern über den neuen Spielplatz in Niedersulz

LR Teschl-Hofmeister: Ein beliebter Treffpunkt für alle Generationen

NIEDERSULZ. Im Ortsteil Niedersulz der Gemeinde Sulz im Weinviertel eröffnete Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister heute feierlich einen neuen Spielplatz der NÖ Förderaktion „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“, realisiert in Kooperation mit dem Land Niederösterreich, der NÖ Familienland GmbH und der Aktion „Natur im Garten“. „Spielplätze dienen mehr als nur dem Zeitvertreib. Sie ermöglichen Treffpunkte für alle Generationen und gegenseitiges Lernen voneinander. Die Schaffung und der Ausbau von bedürfnisgerechten, naturnahen Generationenplätzen sind uns in Niederösterreich ein besonderes Anliegen“, betont die Landesrätin in ihrer Rede. In der aktuellen Förderperiode werden bis Ende des Jahres insgesamt 39 Spielplätze und Schulhöfe umgesetzt. Die Gemeinde erhält eine finanzielle Förderung ihres Spielplatzes von zwei Dritteln der entstandenen Projektkosten in der Maximalhöhe von 20.000 Euro.

Abwechslungsreiches Aktiv- und Ruheangebot

Der neue Spielplatz befindet sich unmittelbar neben dem neu gestalteten Veranstaltungs- und Gemeindezentrum. In der Umsetzung begleitete das Projektteam Spielplatzbüro der NÖ Familienland GmbH die Gemeinde. Die ursprünglich eingereichte Fläche wurde während des Projektverlaufes um ein großes, anliegendes Grundstück erweitert und bietet nun viel Platz für abwechslungsreiche Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten von Jung und Alt: Aktiv geht es am Stelzenhaus mit Kletternetz und Kletterwand, beim Tarzanseil und beim Bodentrampolin zu. Freie Flächen laden zum Laufen und Spielen ein. Wer es lieber ruhiger angehen möchte, wird beim Naschlabyrinth und bei den Hängematten fündig. Hier laden gemütliche Plätze zum Beisammensein aller Altersgruppen ein.

„Spielen hat für die ganzheitliche Entwicklung der Kinder eine grundlegende Bedeutung. In der Auseinandersetzung mit der Umwelt werden die physischen, psychischen und sozialen Fähigkeiten trainiert. Ich wünsche allen Beteiligten gemütliche und schöne, gemeinsame Stunden im neuen, gelungenen Spielplatz“, gratuliert Teschl-Hofmeister der Bürgermeisterin Angela Baumgartner.

Foto: NÖ Familienland GmbH