Autotest Peugeot 508 GT PureTECH 225 EAT8

Mit dem neuen 508 setzt Peugeot der Konkurrenz die Messlatte extra hoch. Die sportliche Limousine setzt mit markant-eleganten Design, der jüngsten Version des Peugeot i-Cockpits sowie den neuesten Fahrerassistenzsystemen und Euro 6d-TEMP-Motoren neue Maßstäbe im Segment der Mittelklassefahrzeuge.

Mega sportlich kommt der Peugeot 508 daher. Ausdrucksstarke Full-LED-Scheinwerfer verleihen der Frontpartie ein exklusives Aussehen. Eine klare und markante Linienführung unterstreicht das dynamische Profil der Karosserie. Schmale Glasflächen fügen sich gekonnt in die schlanke Silhouette und in die rahmenlosen Türen ein. Die Heckklappe des Peugeot 508 vereint Stil und Funktion und bietet leichten Zugang zum Kofferraum mit einem Gesamtvolumen von 487 Litern. Nicht nur die Karosserie überzeugt mit Sportlichkeit und klaren Linien, auch im Innenraum des Peugeot 508 findet der Fahrer höchste Ausstattungen, modernste Technik und qualitativ hochwertige Materialien. Sofort ins Auge sticht das hochwertige Armaturenbrett in Verbindung mit der jüngsten Evolution des Peugeot i-Cockpit.   m Innenraum der Limousine Peugeot 508 fällt der Blick des Fahrers auf das hochwertige Armaturenbrett und somit auf die jüngste Evolution des Peugeot i-Cockpit. Das Kombiinstrument mit 12,3 Zoll hochauflösender Digitalanzeige und einem großen 8 oder 10-Zoll-HD-Touchscreen (je nach Ausstattungsvariante) sind DER Blickfang für alle Insassen. Das personalisierbare, digitale Kombiinstrument mit sechs verschiedenen Einstellungen umfasst sämtliche Informationen, die der Fahrer während der Fahrt benötigt, inklusive der Nachtsichtfunktion Night Vision. Der Touchscreen ist zentral im Armaturenbrett integriert. Sieben Kippschalter sind in der Mitte des Armaturenbretts angeordnet. Sie ermöglichen den direkten Zugang zu allen Komfortfunktionen.

Angeboten wird der Peugeot 508 mit zwei Benzinmotoren (jeweils 1,6 Liter mit 180 oder 225 PS) und mit Dieselmotoren (1,5 Liter mit 130 PS und 2 Liter mit 160 oder 180 PS) angeboten. Alle Fahrzeuge verfügen serienmäßig über ein 8-Gang-Automatikgetriebe. Nur der 130 PS Diesel kann auch mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe geordert werden. Ebenfalls gewählt kann zwischen vier Ausstattungsvarianten (Active, Allure, GT-Line, GT), je nach Motorisierung.

Fazit: Unser Testfahrzeug war die stärkste Variante GT! Mit 225 PS gefiel der neue 508 nicht nur optisch, auch das Fahren mit dem Beau machte richtig Spaß: Auf Knopfdruck sonorer Sound, famose Fahrleistungen, günstiger Verbrauch – perfekt! Die Platzverhältnisse sind trotz der coupehaften Erscheinung auch hinten recht gut, der Kofferraum unerwartet groß. Der hervorragende Qualitätseindruck und die umfangreiche Serienausstattung versüßten uns täglich jede Autofahrt. Mit dem neuen 508 setzt Peugeot einen sehr erfolgreichen Weg fort. Die jüngsten, steigenden Verkaufs- und Umsatzzahlen der Löwenmarke sind daher keineswegs Zufall. Vielmehr beweisen sie, welche automobilen Designerstücke derzeit von den Franzosen gebaut werden.

Technische Daten
Peugeot 508 GT PureTECH 225 EAT8
Hubraum 1.598 ccm
Leistung 165 kW/225 PS
Beschl. 0-100 km/h 7,3 Sek.
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch komb. 5,7 l/100 km
CO2-Emission 131 g/km
Peugeot 508 ab Listenpreis 34.150 Euro

Fotos: slz

- Bezahlte Anzeige -