Pflanzenmarkt mit Raritäten

250

Am Samstag, den 27. April 2019 findet von 10:00 bis 16:00 Uhr der Pflanzenmarkt beim Weinviertler Museumsdorf Niedersulz statt. Biologisch gezogene Pflanzenraritäten aus dem Museumsdorf und der Region werden vor dem Eingangsgebäude zum Verkauf angeboten.

Eine breite Palette von regional biologischen Produkten wie Bio-Jungpflanzen, Bio-Saatgut, Obstbäumen, Beerenobst, Sträucher, Wild- und Heilkräuter, einige Gemüseraritäten, aber auch Keramik und Accessoires rund um das Thema Garten werden von rund 15 Ausstellern aus der Region präsentiert.

Zusätzlich können Interessierte beim Informationsstand von „Natur im Garten“ Wissenswertes und Nützliches zum Thema Garten erfahren. Das Museumsdorf selbst erfüllt zu hundert Prozent die „Natur im Garten“ – Kriterien und ist zudem einer von fünf Bildungsstandorten in Niederösterreich.

Der Eintritt zum Pflanzenmarkt beim Museumsportal ist frei. Der Eintritt ins Museumsdorf – zu den frühlingshaften Gärten und historischen Häusern – erfolgt über die Kassa im Museumsportal zu den regulären Eintrittspreisen.

Foto: Museumsdorf

- In eigener Sache -