- In eigener Sache -

Das große Spendenfest im Radio und auf dem Rathausplatz in St. Pölten – mit Christina Stürmer, Revolverheld & Seiler und Speer von 19. bis 24. Dezember am St. Pöltner Rathausplatz.

Hitradio Ö3 sendet ab 19. Dezember um 10.00 Uhr für 120 Stunden live aus St. Pölten, um das Ö3-Weihnachtswunder wahr werden zu lassen. Die Ö3-Moderatoren Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll machen sich bereit für eine wunderbare Zeit mit der großen Ö3-Gemeinde. Am Programm stehen fünf Tage voller Wunschhits gegen eine Spende für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds mit allem, was die Vorweihnachtszeit im Land so besonders macht. Und es wird sehr viel los sein in der Ö3-Wunschhütte und direkt davor am Rathausplatz in St. Pölten.

#wunderbare Live-Musik
Revolverheld, Seiler und Speer, Christina Stürmer, Folkshilfe, Thomas Spitzer und Lemo, Josh, Darius & Finlay, Nico Santos, Norbert Schneider, King & Potter, Dame, Norbert Schneider, Simon Lewis und Zweikanalton werden das Ö3-Weihnachtswunder unterstützen und für unvergessliche Live-Auftritte am St. Pöltner Rathausplatz und via Ö3 in ganz Österreich sorgen.

#wunderbares Adventsingen
Am 23.Dezember – wenn das Finale langsam näher rückt – lädt das Ö3-Weihnachtswunder zum großen Adventsingen: Julian le Play, Ina Regen, Cesár Sampson, Lemo und die Poxrucker Sisters performen live – da werden dann auch ihre Lieblingsweihnachtslieder nicht fehlen.

#wunderbare Advent-Gedanken
Dazu kommt viel prominenter Besuch, der für lustige, spannende und nachdenkliche Advent-Momente sorgt und auch Einblicke in die persönliche Weihnachtswelt geben wird. In der Ö3-Wunschhütte zu Gast sein werden etwa die Akrobatikgruppe Zurcaroh, Ex-Skirennläufer Thomas Sykora, Mercedes-Teamchef Toto Wolff, Schauspieler Philipp Hochmair und die Mental-Magier Thommy Ten und Amélie van Tass. Auch Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundeskanzler Sebastian Kurz, SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner, die Parteichefin von „Jetzt“ Maria Stern, Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, der St. Pöltner Bürgermeister Matthias Stadler werden in der Ö3-Wunschhütte zu Gast sein sowie – „am Morgen des Heiligen Abends“ – Bischof Alois Schwarz.

#wunderbares Kabarett
Damit der Spaß in der Ö3-Wunschhütte nicht zu kurz kommt, werden auch die Kabarettisten Nina Hartmann, Alex Kristan, die Comedy Hirten und Berni Wagner ihre ganz speziellen Weihnachts-Betrachtungen zum Fest der Feste mit dem Publikum teilen. Einen besonderen Beitrag wird auch heuer wieder Comedian Gernot Kulis leisten: Am Freitag, den 21.Dezember um 18.30 Uhr wird er in der „Bühne im Hof“ sein Programm „Herkulis“ unplugged zugunsten des Ö3-Weihnachtswunders präsentieren. Besucher/innen können so die besten Pointen, die schrägsten Geschichten und die witzigsten Erlebnisse aus seinem Erfolgsprogramm „Herkulis“ live erleben und damit helfen. Spenden war noch nie so lustig! Der Reinerlös wird zur Spende, die Gernot Kulis gleich nach seinem Auftritt in der „Ö3-Wunschhütte“ am Rathausplatz in St. Pölten vorbei bringen wird.

Neben all den prominenten Gästen sorgen vor allem auch die vielen Menschen, die uns am Rathausplatz in St. Pölten besuchen, für eine ganz besondere Atmosphäre – auch die ist live auf Sendung zu hören.

Die gesamte Gästeliste im Überblick gibt es unter oe3.ORF.at/weihnachtswunder bzw. Hier

Wir bauen am Ö3-Weihnachtswunder
Ein Wunder braucht einen wunderbaren Rahmen – daher finden derzeit die Aufbauarbeiten am Rathausplatz in St. Pölten statt. Am 19. Dezember wird alles bereit sein – das Ö3-Weihnachtswunder 2018 startet. Die Moderatoren erfüllen 120 Stunden lang Musikwünsche gegen eine Spende für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds. Diese können rund um die Uhr vor Ort, am Spendentelefon unter 0800 664 700 oder via Internet abgegeben werden. Das Spendengeld der Ö3-Gemeinde wird über den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds tagtäglich für die unmittelbare Hilfe für Familien in akuten Notlagen in Österreich eingesetzt.

Foto: Ö3 Wolfgang Pfleger

- Bezahlte Anzeige -