„Reopening“ des Kultgasthauses „Schwarzer Adler“

1310

NEUMARKT AN DER YBBS. Der renommierte Gasthof „Schwarzer Adler“ musste im Zuge der Corona Krise die Pforten schließen. Jetzt aber feierte das Lokal eine gelungene Wiedereröffnung: zuvor hatte der neue Betreiber Daniel Höfler das Lokal behutsam „revitalisiert“ ohne am Charakter des alt eingesessenen Gasthauses etwas zu verändern.

Ab sofort will der Gastronom die BesucherInnen mit gepflegter Gastlichkeit überraschen und mit leckeren Speisen und Getränken bewirten. Größten Wert legt Daniel Höfler dabei auf besondere Frische der verkochten Zutaten und bestes Service durch sein Mitarbeiterteam.

Auf der Speisekarte stehen größtenteils Schmankerl aus der Region, die typisch mostviertlerische Hausmannskost wird aber laufend durch internationale Spezialitäten und Überraschungskreationen ergänzt.

Bürgermeister Otto Jäger freut sich über die Eröffnung des „Schwarzen Adlers“: „Mit Daniel Höfler haben wir einen findigen Gastronomen für unser Traditionslokal gefunden, wir heißen ihn auch auf diesem Wege herzlich willkommen!“

Derzeit unterstützt die Marktgemeinde die örtliche Gastronomie mit einer EUR 5,- Gutscheinaktion, 500 Stück solcher Bons wurden an die Bevölkerung verteilt und können ab sofort in allen Neumarkter Gastronomiebetrieben „konsumiert“ werden.

Fotos: zVg