Seit vergangenem Freitag hat die Garten Tulln – die „Natur im Garten“-Erlebniswelt – ihre Gartentore wieder geöffnet. Im Herzen Niederösterreichs gelegen ist die Garten Tulln mit ihren Gastronomieeinrichtungen ein optimales Ziel für einen Tagesausflug mit der Familie. Der größte Abenteuer- und Naturspielplatz lädt Kinder ein, die Natur spielerisch zu erkunden. „Die Garten Tulln bietet noch bis 24. Mai vergünstigte Saisonkarten an. Durch das Angebot ist eine Ersparnis von fast 12 Prozent möglich. Die ,Natur im Garten‘-Erlebniswelt mit ihren 70 ökologisch gepflegten Schaugärten lädt ein zum Genießen und zeigt Ideen für Garten, Balkon und Terrasse“, so Landesrat Martin Eichtinger.

Das erste Wochenende auf Europas einziger ökologischen Gartenschau war ein voller Erfolg, wie Geschäftsführer Franz Gruber berichtet: „Die Besucherzahlen am Sonntag waren ident mit den Zahlen aus den Vorjahren. Die Menschen hatten spürbar Lust, einen schönen Tagesausflug zu unternehmen und durch unsere Gärten zu flanieren. Und das Wichtigste: Unsere Gäste haben sich sichtlich wohlgefühlt.“

Die Garten Tulln hat heuer bis 26. Oktober geöffnet. Vergünstigte Kartenpreise: Saisonkarte Einzelperson: 45 statt 51 Euro; Saisonkarte Single mit Kind/er(n) (ab dem 6. bis zum 18. Geburtstag): 69 statt 74 Euro; Saisonkarte Familie (2 Erwachsene und Kinder bis zum 18. Geburtstag): 80 statt 85 Euro; Saisonkarte Kind (ab dem 6. bis zum 18. Geburtstag): 29 statt 34 Euro. Die vergünstigte Saisonkarte ist bis 24. Mai 2020 unter der Telefonnummer 02272/68 188 oder via kartenbestellung@diegartentulln.at erhältlich.

Foto: Die Garten Tulln