„Scharf, aber herzlich“ lautet das Motto des Winterkulinariums, das Eisenstraße-Wirt Johannes Kerschbaumer (r.) am Mittwoch, 30. Jänner, ab 18.30 Uhr im Gasthaus Kerschbaumer in Waidhofen an der Ybbs organisiert. Für das viergängige Menü sorgt Koch Patrick Donner

„Scharf aber herzlich“ wird es am Mittwoch, 30. Jänner, im Rahmen des Winterkulinariums beim Eisenstraße-Wirten Johannes Kerschbaumer in Waidhofen an der Ybbs.

Ab 18.30 Uhr tischen er und sein Team ein viergängiges, wärmendes und würziges Menü auf. Dazu sorgen die „Red Head Chilli Peppers“, ein Ensemble der Waidhofner Volksbühne, mit Sketches, Gesang und Kabarett-Einlagen für Lacher unter den Gästen.

Schauplatz des Kulinariums ist das neu gestaltete „K’wölb“ im Waidhofner Traditionsgasthaus Kerschbaumer. Aus den ehemaligen Stallungen zauberte Johannes Kerschbaumer mit regionalen Handwerkern einen Raum mit besonderem Ambiente. „Beim Winterkulinarium servieren wir Speisen mit wärmenden Zutaten, Gewürzen und Kräutern, die uns besonders in der kalten Jahreszeit von innen stärken und der Kälte trotzen“, erklärt Johannes Kerschbaumer.

Einlass zum Kulinarium ist ab 18.30 Uhr, das Programm beginnt um 19 Uhr. Tischreservierungen sind unter 07442/62246 (Di-So) und per E-Mail an info@gasthaus-kerschbaumer.at möglich.

Die Eisenstraße-Wirte setzen mit den Jahreszeiten-Kulinarien immer wieder köstliche Höhepunkte. Sprecher der Wirtevereinigung ist Markus Stadler aus Reinsberg.

Foto: www.eisenstrasse.info

- Anzeige -