„Schule & Beruf“-Fachmesse für Aus- und Weiterbildung in Wieselburg

154
Bildungsdirektor Johann Heuras, Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Drucktechnik-Weltmeister Christof Babinger am Stand der Fa. Queiser

LR Teschl-Hofmeister: Messe bietet umfassende Informationen für Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Niederösterreich

WIESELBURG. Bei der „Schule & Beruf“ – Fachmesse für Aus- und Weiterbildung in Wieselburg können sich Besucherinnen und Besucher vom 10.10.2019 bis 13.10.2019 einen ersten Überblick über Niederösterreichs Bildungslandschaft schaffen. Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister war heute bei der feierlichen Eröffnung, gemeinsam mit Bildungsdirektor Johann Heuras, Messepräsident Uwe Scheutz, Messedirektor Werner Roher und Drucktechnik-Weltmeister Christof Babinger, vor Ort: „Die Fachmesse bietet Jugendlichen, Eltern und Interessierten eine großartige Möglichkeit sich umfassende Informationen zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Niederösterreich zu holen. Besonders ist, dass Interessierte im Rahmen von Workshops die verschiedenen Tätigkeiten der Berufsfelder aktiv testen und erproben können.“

Bezirkshauptmann Johann Seper, Messedirektor Werner Roher und Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister mit interessierten Kindern bei Fa. Holzbau Winkler

Zum Messeprogramm zählen neben den Messeständen der Bildungseinrichtungen und diverser weiterer Ausbildungsmöglichkeiten auch die Angebote der allgemeinen Beratungsstellen sowie zielgruppengerechte Produkte und Dienstleistungen für Jugendliche. Auch interaktive Vorträge und Bewerbungstrainings werden angeboten. „Die Messe ermöglicht einen umfassenden Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt und hilft den Jugendlichen, den individuell richtigen Bildungsweg zu finden. Mein Dank gilt allen Beteiligten, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beitragen“, so Teschl-Hofmeister.

Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bildungsdirektor Johann Heuras und Messedirektor Werner Roher mit Kindern beim Entwurf einer Ziegelmauer

Mit mehr als 2.000 Bildungseinrichtungen ist Niederösterreichs Bildungslandschaft vielseitig und aufgestellt. „Wichtig ist, dass sich die Jugendlichen rechtzeitig einen Überblick über diese zahlreichen Möglichkeiten verschaffen, um danach ihren Interessen und Talenten entsprechend eine Wahl treffen zu können“, erklärt die Landesrätin. In Niederösterreich sei man konsequent darum bemüht das vielfältige Bildungsangebot kontinuierlich zu verbessern, um den Lernenden auch in Zukunft optimale Ausbildungsmöglichkeiten bieten zu können.

Die Messe „Schule & Beruf“ findet vom 10.10.2019 bis 13.10.2019 statt. Geöffnet ist am Donnerstag bis 14 Uhr, Freitag von 8.30 bis 17 Uhr und am Samstag von 8.30 bis 14 Uhr.

Fotos: NLK Reinberger