SEE YOU – 2020 Programm

1865

23.Mai

Seit 20 Jahren ist er nun unterwegs, der Mann aus Bad Reichenhall, und irgendwo zwischen Bob Dylan, Johnny Cash und einem bayerischen Wilderer treibt er sein Wesen.

Sein Blick aufs Leben ist unbestechlich, sein Bild von der Welt in der er leben will, ist ein Gerechtes und seine Wut auf die, die diese Welt und ihre Lebewesen zerstören wollen, kommt mit Urgewalt.

Trotzdem oder gerade deshalb ist die Hoffnung immer die größte Kraft in seinen Liedern, ist Zärtlichkeit und Liebe immer stärker als die Wut oder die Verzweiflung.

Aber wehe denen, die den Begriff von Freiheit missbrauchen, oder seine ureigenste Freiheit beschneiden wollen, seine Direktheit und Grobheit kann gnadenlos sein und seine Zielgenauigkeit bei der Ortung falscher Töne ist legendär.

Auf der Bühne jault und flüstert er – schreit und schimpft – spricht und erzählt – lacht und grinst – macht einen traurig oder fröhlich – treibt einen voran oder hält einen fest.

Eindringlich – genau – unerbittlich und immer im Rhythmus des Lebens.

Er selbst sagt:

„Wir haben vergessen, dass wir die einzige Spezies sind, die sich dazu entscheiden kann, etwas zu verändern. Wir können das Elend beenden, bevor das Elend uns beendet. Ich versuche an das Gute zu glauben, auch wenn mir das nicht immer gelingt und ich immer wieder in meinen Liedern unsere Verlogenheit zeige“.

Foto: Simone Atisani

Hans Söllner & seine Band – Bayaman‘Sissdem
Zu sehen auf unserer neuen Seebühne am 23.05.2020

19. Juni

Über 10 Jahre ist es nun schon her, als ein junger Mann die Bühne betrat und sich daran machte, den Leuten seinen ausgefallenen Mix aus Kabarett und Musik näher zu bringen.

2013 konnte er dann den Kabarett-Kaktus gewinnen und ist damit in der obersten Liga der hinterfotzigen Wortakrobatik angekommen.

Was alles an Talenten in dem schmalen Mann auf der Bühne steckt, wird klar, wenn er zur Gitarre greift und zu singen beginnt.

Zum Vergnügen an Wortspielerei und Hintersinn, an Ironie und Selbstironie, kommt die Fähigkeit, aus alltäglichen Begebenheiten Skurriles herauszudestillieren und in witzige Texte zu verdichten.

Dieser Mann hat nicht nur den Schmäh und spitzen, provokanten Humor für sich gepachtet, er kann nicht nur Kabarett, Kleinkunst und das Publikum mit seinen Worten zum Lachen bringen, nein, er hat auch unüberhörbar ein echtes Händchen für das gepflegte Songwriting.

In der Hedwig Haselrieder Kombo hat der musikalische Schmähtandler mit der spitzen Zunge, eine kongeniale Band gefunden und drei heilige Könige um sich versammelt, die es verstehen ihre Gaben zu verteilen.

Er selbst sagt:

Ich sitze quasi oben auf meiner Wolke, lasse meinen Blick schweifen und schreibe dann darüber ein Lied. Sitzmusik ist eigentlich noch viel treffender. Ich sehe mich als humoristischen Liedermacher, der keine Tanzmusik, sondern Sitzmusik bietet.

Der Blonde Engel & Die Hedwig Haselrieder Kombo
Zu sehen auf unserer neuen Seebühne am 19.06.2020

26. Juni

Am 26. Juni sind dann wieder unsere jüngeren Gäste dran.

Dieses Jahr erwartet uns ein besonderes Highlight – nämlich eine Oper, gesungen und gespielt von Schülerinnen und Schülern der Volksschulen Neumarkt und St. Martin.

Der Begriff „Oper“ scheint bei jungen Menschen nicht immer positiv besetzt zu sein.

Wir wollen aber unseren Kindern vermitteln, wie schön, spannend, modern, lustig und auch „cool“ diese Art des Musiktheaters sein kann.

Roland Maderböck suchte die wunderbarsten Arien, Duette, Terzette und Chöre aus den Werken Mozarts zusammen, versah sie zum Großteil mit neuen, passenden Texten und fügte sie in eine eigens verfasste Handlung ein. Damit die Stücke von Kindern und Jugendlichen auch gesungen werden konnten, musste er Manches verändern und Einiges transponieren.

Nach einem „Casting“ in den Volksschulen Neumarkt und St. Martin steht mittlerweile fest, wer denn nun die unheimliche Zauberin der Nacht, den lustigen Papageno oder den bösen Dracastro singen wird und die jungen Opernstars proben bereits eifrig für diese Aufführung.

Natürlich dürfen auch ein spektakuläres Bühnenbild sowie viele bunte Kostüme nicht fehlen. Die Künstlerinnen und Künstler werden auch live von einem Pianisten begleitet und durch eine professionelle Tontechnik verstärkt.

Wir sind schon sehr gespannt, wenn „Die Zauberkröte“ unsere Seebühne mit ihrem Quaken verzaubern wird.

„Die Zauberkröte“
Zu sehen auf unserer neuen Seebühne am 26.06.2020

25. Juli

 1954 landete Elvis Presley mit „That’s all Right Mama“ seinen ersten großen Hit. Welterfolge wie „Suspicious Minds“, „Jailhouse Rock“ und

„In the Ghetto“ folgten.

Der King of Rock’n Roll feierte seine größten Erfolge in Memphis Tennessee und wir wollen mit unserem Publikum all jene Stationen durchqueren, die den King of Rock’n Roll unsterblich gemacht haben.

Ein charismatischer Ausnahmesänger, der fast 30 Jahre lang die

3 verschiedenen Elvis Stimmfarben genau analysiert hat, schafft es, die Stimme des King of Rock’n Roll wieder so erklingen zu lassen, dass man meinen könnte, Elvis steht selbst auf der Bühne.

Ein dreistimmiger Männerchor und eine Band, welche für gelebten Rockabilly Lifestyle stehen, unterstützen diesen musikalischen Streifzug durch drei Jahrzehnte Musikgeschichte.

Es erwartet Sie an diesem Abend ein niveauvolles Konzert und eine respektvolle und liebevolle Hommage an den unsterblichen King of Rock’n Roll – Elvis Presley.

Als offiziell amtierender bester Elvis Interpret Europas wünscht er sich selbst:

„Der Mythos Elvis soll durch mich weiterleben.“

Foto: Rene Grohs

Ron Glaser” & The Ridin Dudes with The Acapulco Boys
Zu sehen auf unserer neuen Seebühne am 25.07.2020

14. August

Am 14. August können Sie erstmalig eine Schlagernacht am See live miterleben.

5 große Stars des deutschen Schlagers auf einer Bühne garantieren einen Abend im Zeichen eines einzigartigen Hitfeuerwerks mit großen Gefühlen.

Ein musikalisches Potpourri der größten Schlagerhits, dargeboten im einzigartigen Ambiente auf der neuen SEEbühne in Neumarkt/Ybbs.

 Daniel Düsenflitz

Der Stimmungsgarant & TV Moderator aus der Steiermark, wird durch die Schlagernacht am See führen.

Daniela Alfinito

Selbstbewusst – authentisch – gefühlvoll, das sind die Markenzeichen von DANIELA ALFINITO. Ihre Leichtigkeit, Musik zu interpretieren, den Zuhörer zu berühren und in ihren Bann zu ziehen, ist individuell und höchst emotional.

 Oliver Haidt

Er ist Sänger, Komponist und Produzent sowie ein Künstler, der sich seine Motivation und Erfüllung vom Applaus der Menschen holt und der auch leidet wie ein Hund, wenn die Stimmung einmal nicht den Höhepunkt erreicht.

 Sonia Liebing

Mit Natürlichkeit, sympathischer Selbstsicherheit und ihrer ausdrucksstarken Stimme punktet diese Ausnahmekünstlerin auf der ganzen Linie. Sonia Liebing trägt das Herz auf der Zunge und tanzt mit ihren vor Leben sprühenden Songs und in ihrer erfrischend ungeschminkten Sprache aus der Reihe.

 Silvio Samoni

Der erfolgreiche Schlagersänger, der auch gern als die „Goldene Stimme vom Wörthersee“ betitelt wird, überzeugt tatsächlich durch eine herausragende Stimme, gepaart mit unendlich viel Herz und Gefühl. Silvio weiß seine Fans zu begeistern und überzeugt durch seine herzerwärmende Musik.

 Schlagernacht am SEE mit
Zu sehen auf unserer neuen Seebühne am 14.08.2020

 4. November

 Natürlich dürfen auch nächstes Jahr unsere Kabarett-Abende nicht fehlen.

Am 04. November surfen wir auf den Wellen des Lebens!

Nun, wer möchte nicht pathetisch werden, in der Welt der „Besten aller Zeiten“…

Bleibt auch die Suppe dünn, wir löffeln sie brav. Tagein. Tagaus.

Steckt doch in jedem von uns ein tapferer kleiner Don Quijote, der mit dem Rasierbecken am Kopf mutig die Alltagsarena betritt. Nur sind unsere Windmühlen längst digitalisiert, sprechen mit uns in 0 und 1.

Und abends, wenn wir erschöpft in die Federn sinken, kauen wir nach dem Gutenachtgebet noch die ToDo-Listen für den nächsten Tag durch. Nie is nix.

Doch Hoch und Tief ist immer nur der Blickwinkel, denn bei allem Laufen zählen am Ende des Lebens nur die Momente, in denen wir glücklich sind.

So danke ich für mein halbvolles Glas. Prost.

 HOCHTiEF
Das neue Kabarettsolo von und mit GERY SEIDL
Zu sehen bei uns im Gemeindesaal am 04.11.2020

 7. November

Am 07. November wird’s noch deutlicher – so geht’s nämlich nicht.

Man kann nicht von Künstlern oder Kabarettisten verlangen, über den Sommer ein tagespolitisches Programm zu schreiben, wenn die Tagespolitik über den Sommer nicht stillhält.

Bei Verfassen dieser Zeilen war Sebastian Kurz gerade frischgebackener Altkanzler und Pamela Rendi-Wagner altbackene Zukunftshoffnung.

Woher sollen die Herren Kabarettisten denn bitte wissen, ob das nicht, wenn dieser Text erscheint, genau umgekehrt ist?

Man kann ja auch aus fließendem Leitungswasser keinen Schneemann bauen. Nochmal: So geht’s nicht!

Die Herren Scheuba, Maurer und Palfrader werden´s aber trotzdem machen. Jetzt erst recht. Unterstützt werden sie dabei von Gerhard Haderer, der erstmals ein „Staatskünstler“-Programm mit seinen Illustrationen begleiten wird.

Foto: Ingo Pertramer

WIR STAATSKÜNSTLER
JETZT ERST RECHT!
Zu sehen bei uns im Gemeindesaal am 07.11.2020