Kinder ab einem Jahr werden in der Tagesbetreuungseinrichtung des Hilfswerks in Oehling bis zum Kindergarteneintritt betreut. Eltern können sich jetzt anmelden, es gibt freie Plätze.

 In der „Spielwiese“ in Oehling werden Kleinkinder von 1 Jahr bis zu 2,5 Jahren bzw. bis zum Kindergarteneintritt betreut. „Uns ist es ein großes Anliegen, dass sich unsere Jüngsten in der Spielwiese wohlfühlen und der erste Schritt weg von der Familie behutsam und mit der Zeit, die das Kind benötigt, stattfinden kann“, erklärt Bürgermeisterin und Hilfswerk-Präsidentin Michaela Hinterholzer. Im Auftrag der Marktgemeinde Oed-Oehling führt das Hilfswerk Niederösterreich die Kinderbetreuungseinrichtung „Spielwiese“. Betreuungszeiten sind von 7 bis 13 Uhr.

Kinder werden gefördert und unterstützt. In der Spielwiese werden die Kinder von den Pädagoginnen sicher und verlässlich durch den Tag begleitet. Damit die Bedürfnisse der Kinder optimal berücksichtigt werden können, gibt es ein großzügiges Raumangebot sowie eine Spiel- und Gartenanlage – somit ist viel Platz für Spiel, Bewegung und Ruhe. Außerdem besticht die Tagesbetreuungseinrichtung mit gesundem Mittagessen und einem professionellen Betreuungsteam. Die „Spielwiese“ fördert und unterstützt die Kinder bei sprachlicher, motorischer, musikalischer Entwicklung sowie beim sozialen Lernen in einer vertrauten Gruppe.

Es gibt noch freie Plätze. Voraussetzung für die Aufnahme ist, dass die Eltern berufstätig sind und das angemeldete Kind sowie zumindest ein Elternteil ihren Hauptwohnsitz in Oed-Oehling haben. Aber auch Kinder aus anderen Gemeinden können die Spielwiese besuchen, wenn die Wohnsitzgemeinde bereits ist, einen Personalkostenzuschuss zu übernehmen.

Informieren Sie sich!

Tagesbetreuungseinrichtung „Spielwiese“ in Oed-Öhling

Isabella Demolsky, Leitung der Tagesbetreuungseinrichtung

Kindergartenstraße 1, 3362 Öhling, Tel. 0676 / 8787 31314

Foto: Hilfswerk NÖ