Einer der renommiertesten Knabenchöre Österreichs gastiert am Mittwoch, 2. September, in Schrems. Die St. Florianer Sängerknaben und der Männerchor singen unter der künstlerischen Leitung von Franz Farnberger und Markus Stumpner in der großen Jurte von GEA Waldviertler ein Konzert. Beginn ist 19:30 Uhr, Kartenreservierungen sind unter veranstaltungen@gea.at möglich.

„Ursprünglich wollte der Chor zu dieser Zeit auf Konzerttournee in Simbabwe unterwegs sein. Wegen Corona ist jetzt alles anders – so freuen wir uns riesig, dass die St. Florianer Sängerknaben nun zu uns ins Waldviertel kommen“, zeigt sich GEA Waldviertler Veranstaltungsmanager Raphael Kößl begeistert. In Europas größter Holzjurte mongolischer Bauart wird die Sänger und die Besucherinnen und Besucher eine ganz besondere Atmosphäre erwarten.

Der seit 1071 bestehende Knabenchor, dem auch Anton Bruckner angehörte und zu dessen Kernaufgaben seit Jahrhunderten die Gestaltung der Kirchenmusik in St. Florian gehört, konzertiert in der ganzen Welt. Der Chor hat bei bedeutenden Musikfestspielen (u. a. Salzburger Festspiele, Wiener Festwochen, Festival d’Aix en Provence) mitgewirkt und arbeitet immer wieder mit den berühmtesten Orchestern (u. a. Wiener Philharmoniker, Cleveland Orchestra,…) und Dirigenten zusammen. Franz Welser-Möst, ehemaliger Generalmusikdirektor der Wiener Staatsoper, ist Ehrenpräsident des Vereins „Freunde der St. Florianer Sängerknaben“.

Unter dem Motto „A lustige Eicht“ darf sich das Publikum auf einen heiteren aber auch besinnlichen Konzertabend freuen, bei dem sich der Chor in ganz unterschiedlichen Facetten präsentieren wird. Auf die fast 950-jährige Tradition aufbauend werden geistliche A-cappella-Werke von Anton Bruckner und Augustinus Franz Kropfreiter erklingen, sowie „Die Ehre Gottes aus der Natur“, von Ludwig van Beethoven, der heuer seinen 250. Geburtstag feiert. Eines der köstlichsten österreichischen Schmankerl wird der Kaiserwalzer von Johann Strauss sein, der mit seinen innigen Melodien und fulminanten Klängen sicher zu einem der schönsten Walzer gehört und auch bei den Knaben große Begeisterung hervorruft. Der österreichische Liedmacher Hubert von Goisern wird mit „Weit, weit weg“ ebenso Teil des Programms sein.

„Es ist einzigartig, dass so ein wunderbarer Chor nach Schrems kommt. Lassen Sie sich ein auf einen Abend mit wunderbarer Musik in einzigartigem Ambiente!“, lädt GEA Waldviertler alle zum Kommen ein. Um Kartenreservierung wird unter veranstaltungen@gea.at gebeten. 

FACTS:
St. Florianer Sängerknaben
live in concert
Datum: Mittwoch, 2. September
Ort: Große Jurte in der Niederschremser Straße 4b
Beginn: 19:30 Uhr
Reservierung: veranstaltungen@gea.at

Foto: Michael Emprechtinger