Staatsmeister Gartenbauschule Langenlois

0
376
Stehend von links: Johannes Käfer, Christian Kornherr, Helmut Jäger, Anna-Maria Betz, Philipp Pfersmann, Carina Flasch, Nina Grünstäudl, Rene Pollroß, Karl Auer, Michael Ruzicka, Franz Fuger; kniend das Siegerteam der Gartenbaufachschule Langenlois: Sarah Hummer, Sabrina Zemlizka, Nicole Lackner Foto ©Reinhard Polsterer

Beim Bundeslehrlingswettbewerb im Gartenbau errang die Gartenbauschule den Staatsmeistertitel Mannschaftsbewerb und stellt gleichzeitig mit Sarah Hummer die Staatsmeisterin im Einzelbewerb.

Die niederösterreichische Delegation beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb in Gröbming (Steiermark) konnte mit Glanzleistungen Spitzenplätze erreichen. Mit Sarah Hummer, Nicole Lackner und Sabrina Zemlizka stellt die Gartenbauschule bereits zum fünften Mal in unmittelbarer Folge das bundesweit beste Team der österreichischen Nachwuchsgärtner. Im Einzelbewerb errang Sarah Hummer Gold und ist somit Österreichs beste Junggärtnerin. Den hervorragenden 3. Platz belegte Sabrina Zemlizka knapp vor Nicole Lackner (4. Platz) und Carina Flasch (5. Platz).

Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister gratuliert herzlich den frisch gekürten Bundessiegerinnen: „Der Staatsmeistertitel für die Junggärtnerinnen zeigt einmal mehr die hohe Ausbildungsqualität an der Gartenbauschule Langenlois, die zu den besten grünen Ausbildungsstätten in Österreich zählt, weil hier Theorie und Praxis gleichermaßen forciert werden. Besonders danke ich den Junggärtnerinnen sowie den Lehrern, die mit viel Einsatz für den Wettkampf trainiert haben. Nur mit hohem Engagement des gesamten Schulteams sind solche Spitzenleistungen möglich.“

Auch Bewerbsbetreuer Helmut Jäger zeigt sich stolz: „Nach wirklich harter Arbeit, einer spitzen Ausbildung an der Schule und einer perfekten Vorbereitung auf den Bewerb konnte sich unser Team verdient Platz 1 erkämpfen! Mit viel Freude am Beruf und Engagement von allen Seiten hat sich hier das Team Niederösterreich besonders hervorgetan.“ Dir. Franz Fuger und Dir. Anna-Maria Betz stimmen mit Jäger überein; „Wir sind auf die Leistungen des Fach- und Berufschulteams besonders stolz!“ und zeigen weiter auf, „Auch die Leistungen unserer Betriebe, die den gärtnerischen Nachwuchs gemeinsam mit der Gartenbauschule Langenlois ausbilden sind hervorragend und müssen verstärkt kommuniziert werden. Die Berufsbilder rund um den Gartenbau sind gefragter denn je und bieten jungen Menschen ein spannendes Betätigungsfeld.“

Gleichzeitig haben sich Sarah Hummer und Sabrina Zemlizka, beide sind 18 Jahre jung, für die Europameisterschaft 2020 in Slowenien qualifiziert und werden Österreich damit vertreten. Für die Absolventinnen der Fachschule beginnt nun eine spannende Vorbereitungszeit. Sara arbeitet als Facharbeiterin in der Firma Gartengestaltung Hochhauser in Krenglbach (Oberösterreich). Sabrina ist im elterlichen Gartenbaubetrieb, Blumenwelt Zemlizka, in Ybbs/Donau tätig. Beide werden die Arbeit zur Vorbereitung nutzen und so Österreich gebührend vertreten.

Die Gartenbauschule Langenlois ist mit rund 200 Schülern in der Fach- und Berufsschule die größte Gartenbauschule Österreichs. An der Gartenbauschule werden Gärtner, Floristen und Gartengestalter fachlich fundiert praktisch und theoretisch ausgebildet. Eine Vielzahl an Aus- und Weiterbildungen, wie zum Beispiel die Meisterausbildung zum Gärtner, Florist oder Gartengestalter machen die Gartenbauschule in Langenlois zum Kompetenzzentrum der „Grünen Berufe“.

- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here