Top-Heurigen im Rampenlicht

892
Reinhard Zöchmann, Josef und Barbara Dockner, Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ Johannes Schmuckenschlager und Präsident des NÖ Weinbauverbandes Franz Backknecht    Foto: LK NÖ/Leonardo Ramirez

Auszeichnung für die besten Heurigenbetriebe des Landes

Im Rahmen der NÖ Landesweinprämierung 2020 zeigten die Top-Heurigen ihre Weinqualität der Spitzenklasse. Die erfolgreichsten Teilnehmer aus dem Kreise der niederösterreichischen Top-Heurigen-Betriebe wurden nun ausgezeichnet.

Die Top-Heurigen-Betriebe überzeugten bei der diesjährigen NÖ Landesweinprämierung mit ihren Spitzenweinen. Eine herausragende Anzahl von 780 Weinen haben die niederösterreichischen Top-Heurigen zur Bewertung bei der Landesweinprämierung eingereicht. Die erfolgreichsten Teilnehmer wurden nun mit dem Sonderpreis geehrt und in geschmackvollem Rahmen am Winzerhof Dockner in Höbenbach vor den Vorhang gebeten.

Josef und Barbara Dockner, Robert und Angelika Nadler, Josef und Verena Zeitlberger, Herbert und Gaby Schlager, Weinbotschafter Harald Scholl, Ralph und Elfriede Waldschütz, Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ Johannes Schmuckenschlager, Sophie und Jochen Hromatka, Reinhard Zöchmann, Präsident des NÖ Weinbauverbandes Franz Backknecht, Monika und Roman Neustifter, sowie Landeshauptmann a.D. Erwin Pröll   Foto: LK NÖ/Leonardo Ramirez

Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager: „Trotz eines turbulenten Frühlings haben unsere Top-Heurigen auch im vergangenen Weinjahr wieder ihr Können unter Beweis gestellt und Weine allerhöchster Qualität präsentiert. Damit wird nicht nur die niederösterreichische Top-Weinqualität ins Rampenlicht gestellt, sondern auch ein signifikanter Wegweiser zu echten Weinerlebnissen, nämlich zu unseren Top-Heurigen, gesetzt.“

Mit höchster Weinqualität und Gastfreundschaft überzeugten:

  • Weingut Familie Schlager (Bezirk Baden)
  • Weingut Robert Nadler (Bezirk Bruck/Leitha)
  • Winzerhof Familie Dockner (Bezirk Krems-Land)
  • Weinhof Waldschütz (Bezirk Krems-Land)
  • Weingut Neustifter & Top-Heuriger Wein.Küche (Bezirk Mistelbach)
  • Winzerhof Erber (Bezirk St. Pölten-Land)
  • Weingut Zeitlberger (Bezirk Tulln)

Weiters wurde im Rahmen der Sonderpreisverleihung der neue Weinbotschafter ernannt. Harald Scholl, stellvertretender Chefredakteur VINUM Weinmagazin übernimmt dieses Amt von Landeshauptmann a.D. Erwin Pröll: „Für mich ist es nicht nur eine Ehre für ein Jahr Botschafter des Niederösterreichischen Weins zu sein. Es ist in erster Linie ein Genuss, diese abwechslungsreichen und vielseitigen Weine präsentieren zu dürfen.“

Wichtiger Partner der NÖ Landesweinprämierung ist die Firma Marzek Etiketten+Packaging GmbH, die wie in den vergangenen Jahren die Siegelmarken der „Landessieger“ als Anerkennung zur Verfügung stellt. KR Helga Marzek findet es großartig, dass die Landwirtschaftskammer NÖ im Rahmen der Landesweinprämierung die gesamte Weinwirtschaft anspornt und die Besten vor den Vorhang holt: „Schon seit Generationen ist unsere Familie Marzek eng mit dem heimischen Wein verbunden. Unser Ziel ist es, die hervorragende Qualität des österreichischen Weines mit unseren hochwertigen Etiketten den Konsumenten bestmöglich zu vermitteln. Schon fünf Mal wurden unsere Etiketten mit Weltmeistertiteln ausgezeichnet; so freut es uns ganz besonders, auch unsere Spitzenwinzer zu fördern.“

Über das Qualitätsprogramm Top-Heuriger

Seit mehr als 10 Jahren ist das Qualitätsprogramm eine wichtige Orientierungshilfe zu den besten Adressen für Heurigengenießer. Im „Top-Heurigen“-Kalender 2020 finden sich alle 130 niederösterreichischen Top-Betriebe wieder. Heurigenart, Ausstecktermine, regionale Spezialitäten und vieles mehr sind in diesem Leitfaden zusammengefasst. Geprüfte Qualität, prämierte Moste und Weine aus eigener Produktion sowie eine vielfältige saisonale Speisenauswahl machen die Top-Heurigen aus. Der Leitfaden ist unter www.top-heuriger.at oder unter office@top-heuriger.at kostenlos erhältlich.

Welche Kriterien zeichnen einen Top-Heurigen aus?

  • Prämierte Weine und Moste aus eigener Erzeugung
  • Vielfältige, kreative und regionale Speisenauswahl
  • Fachkundige, individuelle Betreuung durch die Heurigenfamilie
  • Ausgezeichnete und geprüfte Qualität mit über 50 Kriterien und regelmäßigen Mystery Checks

Weiterführende Informationen unter www.top-heuriger.at

 

Top-Heurige: Sonderpreisträger 2020 nach Bezirke:

Bei der Landesweinprämierung 2020 zeigten die Top-Heurigen ihre Spitzenklasse. Die erfolgreichsten Teilnehmer aus dem Kreise der niederösterreichischen Top-Heurigen-Betriebe wurden mit dem Sonderpreis ausgezeichnet.

Bezirk Baden

Weinbaugebiet Thermenregion

Weingut Familie Schlager, Gabriele Schlager, Sooß, www.weingutschlager.at

Gaby Schlager führt mit ihrer ganzen Familie den Buschenschank im Zentrum des Heurigenorts Sooß. Das Weingut Schlager ist ein traditionsreiches Familienweingut seit 1766. Die gesamte Familie ist um das Wohlergehen des Weines bemüht. Die Philosophie der Arbeit im Weingarten und Keller lässt sich mit den Worten ehrlich, charaktervoll, eigenständig und harmonisch beschreiben und dies spiegelt sich dann auch in erzeugten Weinen wieder. Gäste aus Nah und Fern schätzen die kalten oder warmen Speisen, die man sich am Buffet selber aussuchen kann. Selbstverständlich sind die Köstlichkeiten saisonal abgestimmt, vom Bärlauch über Spargel und Erdbeeren bis zu Kürbis und Wild. Von der Veranda mit riesiger Glaswand oder der großen, begrünten Terrasse aus hat man einen herrlichen Blick auf die Sooßer Weingärten und die malerische Kulisse des Biosphärenparks Wienerwald. Bei einem feinen Achterl einfach die Seele baumeln lassen und das Leben genießen!

Bezirk Bruck an der Leitha

Weinbaugebiet Carnuntum

Weingut Robert Nadler, Arbesthal, www.weingut-nadler.at

Manchmal ist das Einfache wunderbar, manchmal aber sucht man das Besondere. Letzteres kann man beim Heurigen Nadler in der idyllischen Kellergasse von Arbesthal erleben. Hier werden kalte und warme Speisen kredenzt: Wildspezialitäten, im Holzofen geschmorter Kümmelbraten, Presswurst, die nach Aussagen vieler mindestens österreichweit beste Leberwurst – alles, aber auch wirklich alles hausgemacht. Und das schmeckt man! Sämtliche Bouteillenweine können dazu achterlweise verkostet werden, was wiederum einen schönen Überblick über das köstliche Weinsortiment zulässt. An einem lauen Sommerabend im gemütlichen Gastgarten genossen gibt dem Ganzen noch das Tüpfelchen auf dem i.

Bezirk Mistelbach

Weinbaugebiet Weinviertel

Weingut Neustifter & Top-Heuriger Wein.Küche, Familie Neustifter, Poysdorf, www.weingut-neustifter.com

Wer einmal kosten möchte, wie vielfältig der Veltliner sein kann, sollte unbedingt den mitten im Grünen gelegenen Heurigen der Familie Neustifter in Poysdorf besuchen. Rund sieben Varianten der Weinviertler Paradesorte sind hier zu probieren, vom pfeffrigen Weinviert DAC bis zur komplexen Stockkultur. Die zweite Besonderheit des familiären Betriebs ist die Küche, in der Koch Roman Neustifter mit saisonalen und regionalen Zutaten bodenständig aufkocht. Die Gerichte sind alle hausgemacht, der Schweinsbraten kommt täglich frisch aus dem Holzofen und die Blunz´n wird nach Omas Rezept zubereitet. Die ruhige Lage und das hochwertige Angebot sind für Heurigenliebhaber genau das Richtige.

Bezirk Krems-Land

Weinbaugebiet Kamptal

Weinhof Waldschütz, Familie Waldschütz, Obernholz, www.waldschuetz.at

„Eine andere Qualität von Genuss und Zeit.“ – Familie Waldschütz führt ihren Heurigen in Obernholz im Kamptal gemäß seiner ursprünglichen Bestimmung: Umgeben von Weinreben und mit Blick auf eine naturbelassene Landschaft, lässt sich der Wein in besonders entspannter Atmosphäre genießen. In der Obernholzer Kellergasse spielt es alle Stückerln: Die Vielfalt der Weine und deren Auszeichnungen ist groß, schöpft man doch aus einem Reservoir an Weingärten im Kamptal und am Wagram. Die Heurigenkarte lässt ebenfalls Freude aufkommen: Sowohl Schlemmer als auch Figurbewusste finden von deftigen Schmankerln bis zur kreativen leichten Küche darin alles, was das Herz begehrt. Dass die Zutaten dafür entweder gleich vom eigenen Hof kommen oder aus nächster Umgebung, versteht sich dabei schon fast von selbst.

Bezirks Krems-Land

Weinbaugebiet Kremstal

Winzerhof Fam. Dockner, Gudrun und Josef Dockner, Höbenbach, www.dockner.at

Schon beim Reingehen fühlt man sich hier wohl: Das Heurigenlokal im traditionellen Stil ist einfach heimelig. Und was man hier serviert bekommt, ist ganz sicher von guten Eltern. Die Dockner´schen Weine werden nämlich alljährlich mit höchsten Auszeichnungen überhäuft und sind die wahren Gaumenfreuden. Ebenso die kalten und warmen Schmankerln, bei deren Zubereitung Hausherrin und Küchenchefin Gudrun Dockner höchstpersönlich Hand anlegt. Die Rezepturen stammen oft aus Großmutters kleinem Büchlein, die Zutaten soweit es geht aus der Region. Und das schmeckt man. Ein besonderes Highlight ist der Heuriger in der Sektmanufaktur am Kremser Frauengrund, der in den Sommermonaten geöffnet hat

Bezirk St. Pölten-Land

Weinbaugebiet Traisental

Winzerhof Erber, Martina Hromatka-Erber, Oberwölbling, www.winzerhof-erber.com

Die Leidenschaft zum Wein schmeckt jeder Gast, wenn er zu den Erbers kommt, und im schönen, reich bepflanzten Innenhof, oder in der gemütlichen Stube lässt es sich noch besser genießen. Die Speisen tun dann ihr Übriges: Brot und Mehlspeisen entstammen der Hand der Heurigenwirtin, sämtliches Schweinefleisch und Wildspezialitäten sind aus eigener Erzeugung. Aber nicht nur Fleischtiger kommen hier auf ihre Rechnung, denn die Palette an vegetarischen Schmankerln wie z.B. Ziegenkäse aus dem Dirndltal ist groß. Und bevor den Kleinen langweilig wird, bietet die Spielecke willkommene Abwechslung.

Bezirk Tulln

Weinbaugebiet Wagram

Weingut Zeitlberger, Josef Zeitlberger, Groß Weikersdorf, www.zeitlberger.at

Am Anfang war das Hoffest. Und weil dieses bei den Gästen so beliebt war, ließ sich die Familie Zeitlberger im Jahr 2000 überzeugen, daraus eine Dauereinrichtung zu machen. Seitdem kann man sich hier an drei Monaten im Jahr rundum verwöhnen lassen. Vielfältige Weine, egal ob kraftvoll oder frisch – in der exklusiven Weinwelt der Familie Zeitlberger werden die Weinliebhaber mit purem Genuss beschert. Das kalte Buffet bietet wahrliche Delikatessen, die je nach Saison variieren: von Spargel und Eierschwammerl über Kürbis und Zucchini bis zu Wildspezialitäten und anderen Fleischigem – ein kleines Paradies für Gourmets. Null-acht-fünfzehn gibt´s hier nicht, schon gar nicht bei Gebäck & Brot: jedes einzelne Stück ist selbst gemacht und äußert wohlschmeckend. Hinzu kommt noch das reizende Service, zu genießen entweder im modernen Lokal oder im schönen Innenhof. Allemal eine gute Wahl!