Unterhaltsamer Absolventenabend

1414

350 Absolventinnen und Absolventen folgten der Einladung, um einen unterhaltsamen Abend in der LFS Pyhra zu genießen

Am Freitag, den 14. Februar, fand der traditionelle Absolventenabend in der Kyrnberghalle der Landwirtschaftlichen Fachschule Pyhra statt. Andreas Sternath, Geschäftsführer des Absolventenverbandes, führte die zahlreichen Gäste durch ein buntes Abendprogramm. Nach einer kurzen Begrüßung durch Mario Karner, Obmann des Absolventenverbandes, berichtete Schulleiter Josef Sieder über die vielfältigen Schwerpunkte des Schulgeschehens. Der Bau des neuen Lehr- und Versuchsstalles sowie der Internats- und Schulbau weckten großes Interesse bei den Absolventen.

Ein Highlight des Jahres ist die begehrte Absolventenreise. Sie führte zuletzt nach Frankreich, eine kurze aber durchaus humorvolle Präsentation ließ Erinnerungen aufleben. Mit Hilfe eines Fotovortrages stimmte Leo Neumayer die Gäste auf die nächste Reise, die nach Nordgriechenland führt, ein. Die alljährlichen Blicke über den Tellerrand gehören zu den Höhepunkten im Absolventenverbandsjahr.

Anschließend sorgten die Kabarettisten Walter Kammerhofer & Max Mayerhofer für viel Gelächter und unterhaltsame Stimmung. Die zwei Kabarettisten setzten sich am Kyrnberger Stammtisch unterhaltsam mit der Welt auseinander. Ein begeistertes Publikum konnte eine Stunde die kabarettistische Einlage mit zwischenzeitlichem Prost auf die gute Laune verfolgen.

„Der Absolventenabend bietet die Möglichkeit, ehemalige Schulkolleginnen und Schulkollegen zu treffen, bei einem kleinen Imbiss oder einem Gläschen mit ihnen zu plaudern und Vergangenes aufleben zu lassen. Es ist schön, dass so viele Absolventinnen und Absolventen am Valentinstag dieser Einladung gefolgt sind. Dies zeigt einmal mehr die große Verbundenheit zur LFS Pyhra!“, so Andreas Sternath.

Foto: LFS Pyhra