Viessmann heizt den WIFI-KURSTEILNEHMERN ein

2084
Michael Gessl (WIFI-Werkstättenleiter), Mag. Andreas Hartl (WIFI-Institutsleiter), DI (FH) Friedrich Heigl (Fa. Viessmann), MMag. Michael Zobl (WIFI-Produktmanager)

Zuwachs in den WIFI-Werkstätten: Am 17. Oktober 2018 übergab die Firma Viessmann dem WIFI St. Pölten ein Wärmepumpenset, das nun in der Aus- und Weiterbildung eingesetzt wird. Viessmann arbeitet bereits seit vielen Jahren mit dem WIFI St. Pölten im Bereich der Heizungs- und Kältetechnik-ausbildungen zusammen. Institutsleiter Mag. Andreas Hartl bedankte sich für die großzügige Leihgabe, denn damit ist wieder topaktuelles Praxis-Know-how für die WIFI Werkstätten gesichert.

Das Wirtschaftskammer NÖ investiert laufend in die Ausstattung der WIFI-Werkstätten, um die Aus- und Weiterbildung so aktuell und praxisnah wie möglich zu halten. Nun durfte sich das WIFI über eine kostenlose Leihgabe der Firma Viessmann freuen. Der international führende Hersteller von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen versorgte das WIFI in der Vergangenheit schon mehrmals mit Heizkesseln und Gasthermen, nun wurde eine Wärmepumpenanlage Vitocal 200-A inkl. Zubehör im Wert von 21.000 Euro als Leihgabe übergeben. Dieses wird u.a. für die Aus- und Weiterbildung von Installateuren, Kältetechnikern und Elektrotechnikern eingesetzt und findet rege, praxisnahe Verwendung.

Langjähriger Kunde und Partner

Die Firma Viessmann versorgt das WIFI nicht nur mit modernen Geräten, sondern ist seit vielen Jahren auch selbst WIFI-Kunde, v.a. in den Bereichen Heizungs- und Kältetechnik. „Wir bauen unsere Kundendienstmannschaft und unser Dienstleistungsangebot laufend aus und bieten unseren Mitarbeitern eine breites Spektrum an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten”, erklärt DI (FH) Friedrich Heigl, Leiter des Werkskundendienstes der Firma Viessmann, „das WIFI ist in diesem Zusammenhang ein flexibler und innovativer Partner der die Ausbildung auf unsere Anforderungen abstimmt“.

Foto: Katharina Ulbrich

- Bezahlte Anzeige -