Volksschule Öhling feiert neuen Schulgarten „ZeitGarten VS Öhling“

1314
Elternvereinsobfrau Cornelia Zeilinger, GGR Oed-Oehling David Kalteis, LR Christiane Teschl-Hofmeister, VD Sonja Wodnek, Volksschulgemeindeobfrau Bgm. LAbg. KR Michaela Hinterholzer, Volksschulgemeindeobfrau-Stv. GR OV Bernhard Wagner, Dipl. Päd. Helga Seibezeder, StR Amstetten Elisabeth Asanger, Schulqualitätsmanagerin Michaela Stanglauer 1. Reihe Kinder der VS Öhling

Am 23. 9. fand in der Volksschule Öhling die Eröffnungsfeier des neuen Schulgartens statt. Dies war die Krönung eines mehrjährigen Projekts der Schule, das Dank der Gemeinden Oed-Oehling und Amstetten in Kooperation mit dem Land Niederösterreich realisiert wurde. Frau Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister gratulierte der Volksschulgemeindeobfrau, Bürgermeisterin KR LAbg. Michaela Hinterholzer, zum neu angelegten Garten.

Der naturnahe Bewegungs- und Begegnungsraum ist mit vielen Freiflächen sehr großzügig gehalten und in drei Bereiche gegliedert: Die große Wiese inklusive Sitzplattformen lädt zum Ballspielen ein und am Multifunktionsplatz kann man Schachspielen und Tempelhüpfen. Das „grüne Klassenzimmer“ mit Tischen und Bänken ermöglicht den Klassen künftig das Lernen auch in der Natur. Ein Kletterturm mit Netzen, Seilen und Stangen sowie ein Sinnesweg, eine Rutsche und ein Trampolin sorgen für viele Spielmöglichkeiten am Schulvormittag und in der Nachmittagsbetreuung. Dank Dipl. Päd. Helga Seibezeder, Schulgartenbeauftragte der Volksschule Öhling, wurde der Gartenumbau von pädagogischer Seite professionell geplant und umgesetzt.

Der Elternverein der Volksschule Öhling, unter der Leitung von Frau Cornelia Zeilinger, organisierte für Kinder und Erwachsene nach der Feier ein köstliches Buffet.
Es braucht Zeit und Raum, um ganzheitlich zu wachsen und zu lernen. Der sogenannte „Schulzeitgarten“ bietet vielfältigste Möglichkeiten, um Natur- und Gemeinschaftserfahrungen zu machen.

Fotos: Dipl.Päd. Helga Seibezeder