Wechselgeld für Ziegenprojekt in Burundi

1296
Johannes Deinhofer und PfarrCaritas-Mitarbeiter Christian Köstler bei der Spendenübegabe im Bioladen der Familie Deinhofer. Mit dem Wechselgeld wird die Aktion Eine Ziege für den Neuanfang unterstützt

Der Bioladen Deinhofer in Amstetten unterstützt mit Spenden aus dem Wechselgeld der KundInnen ein Caritasprojekt für den Ankauf von Ziegen in Burundi.

Um armutsbetroffene Frauen in Burundi zu unterstützen, erhalten sie eine Ziege. Das Tier hilft den Frauen auf vielfältige Weise: Der Mist dient als Dünger für die Felder, die Milch verbessert die Ernährung der Kinder, die Zicklein können verkauft werden und bringen Geld für notwendige Anschaffungen wie Schulmaterialien oder Medikamente. Nun konnte Familie Deinhofer an Christian Köstler von der Pfarrcaritas 920,- Euro an Spenden übergeben. Danke für diese Aktion an den Bioladen Deinhofer und seine Kunden für die Unterstützung!
1995 wurde der Hofladen der Familie Deinhofer in Amstetten eröffnet. Dieser bietet eine sich ständig erweiternde Produktpalette von Bio Lebensmitteln. Von Obst und Gemüse aus eigenem Anbau über Bio Schmankerln aus dem regionalen Raum, sowie fair gehandelten Kaffee, Kakao, Schokolade und Bananen wird stets auf Qualität und besten Geschmack geachtet.

Foto: Caritas