Weltpremiere des neuen Crossover: ŠKODA erweitert SUV-Familie

2139

ŠKODA setzt seine SUV-Offensive konsequent fort. Mit dem neuen Crossover-Modell stellt der tschechische Hersteller ein weiteres Modell vor und erweitert seine SUV-Palette nach den erfolgreichen KODIAQ und KAROQ. ŠKODAgewährt mit einemSilhouette-Bild einen ersten Blick auf das künftige Crossover-Modell, das auf dem Genfer Auto-Salon (5. bis 17. März) seine Weltpremiere feiern wird. Dieses lässt bereits die Frontpartie erahnen und zeigt auch die neue markanten LED-Scheinwerfer mit dem nach oben abgesetzten Tagfahrlicht mit integrierten dynamischen Blinklichtern.

NEUER Crossover von SKODA, Foto: SKODA

Der ŠKODA Neuzugang verbindet das Beste aus zwei Welten. Er kombiniert die Vorzüge eines SUV –hohe Sitzposition, bessere Übersicht, bequemeres Ein- und Aussteigen sowie eine erhöhte Bodenfreiheit – mit der Agilität und dem Fahrverhalten eines Kompaktfahrzeuges. Das urbane Crossover-Modell von ŠKODA präsentiert sich somit als idealer Begleiter für den Alltag in der modernen Großstadt und darüber hinaus. Auf Basis des Modularen Querbaukastens des Volkswagen Konzerns bietet das ŠKODA-Modell neue Assistenzsysteme, zahlreiche Simply Clever Features die ebenso typisch für die Marke sind wie das großzügige Raumangebot.

- Bezahlte Anzeige -