Weltspieltag in Niederösterreich

242
Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister freut sich auf das Straßenfest zum Weltspieltag in NÖ

Anlässlich des internationalen Weltspieltages findet heuer zum zweiten Mal auf Initiative von Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister ein besonderes Straßenfest mit verschiedenen Programmpunkten statt.

Der Aktionstag wird gemeinsam mit der NÖ Familienland GmbH am Sonntag, dem 26. Mai, im Kulturbezirk St. Pölten gefeiert. Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister freut sich auf das Event: „Der Weltspieltag stellt das Recht auf freies Spiel in den Fokus. Das Kinderspiel darf nicht nur als einfacher Zeitvertreib verstanden werden, sondern als wichtige Erfahrung zur Gewinnung von motorischen und sozialen Fertigkeiten im Kindesalter. Gerade in urbanen Lebensräumen mit weniger Grünflächen ist eine extra Portion Kreativität gefragt, um kindliche Neugier und Spielfreude im Freien zu fördern.“ Das große Straßenfest zum Weltspieltag vor dem Museum Niederösterreich sei ein gutes Beispiel in Niederösterreich wie öffentlicher Raum genutzt werden kann. „Ich lade alle Familien zu einem bunten Spieletag sehr herzlich ein“, so Teschl-Hofmeister.

Abwechslungsreiches Familienprogramm

Für das große Straßenfest zum Weltspieltag wird heuer der Platz, der Museumsgarten und die Wiese vor dem Museum Niederösterreich für das Spielen im Freien mit einbezogen. Die NÖ Familienland GmbH organisiert ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie bei freiem Eintritt. Spielpädagoginnen und Spielpädagogen unterstützen bei Spiel- und Bewegungsstationen, ein Clownduo trainiert die Lachmuskeln und Luftballonkünstler kreieren tolle Luftballonfiguren. Ein besonderes tierisches Highlight ist die Rote Kreuz Suchhundestaffel HYPO NÖ, die Spürnasen werden ihre Suchkünste unter Beweis stellen. Die Dixieland-Band sorgt für den musikalischen Rahmen und Food-Trucks sowie ein Eiswagen verköstigen die Besucherinnen und Besucher zu familienfreundlichen Preisen. Das ist noch nicht alles: durch eine gemeinsame Kooperation ermöglicht das Museum Niederösterreich am 26. Mai für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren einen kostenlosen Eintritt, Erwachsene bekommen 50 Prozent Ermäßigung.

Fotowettbewerb für Gemeinden in Niederösterreich

Im Frühjahr wurde ein Aufruf in den niederösterreichischen Gemeinden zur Beteiligung am Weltspieltag gestartet. Die ersten 20 Gemeinden, die ihre geplanten Aktionen an die NÖ Familienland GmbH kommunizierten, haben Straßenmalkreidegutscheine erhalten. Im Vergleich zum Vorjahr zeichnet sich eine erhöhte Bereitschaft der Gemeinden am Weltspieltag teilzunehmen ab. „Ich finde es großartig, dass die niederösterreichischen Gemeinden den Weltspieltag für sich entdecken und sich vermehrt engagieren. Tolle Aktionen sollen belohnt werden – deshalb können die teilnehmenden Gemeinden bei einem Fotowettbewerb mitmachen. Die Fotos der Aktionen dazu einfach an die NÖ Familienland GmbH senden. Unter den einsendenden Gemeinden werden tolle Workshops für die Kinder verlost “, erklärt Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Weiterführende Informationen zum Weltspieltag in Niederösterreich finden Sie auf www.noe-familienland.at.

Foto: Gerald Lechner

- In eigener Sache -