Wenn Bewegung MEHR bewegt!

851

VISION RUN vor € 100.000,- Spenden-Meilenstein!

Der VISION RUN steuert auf eine Sensation zu! 2019 wird die magische Schallmauer von € 100.000,- an Spendengeldern durchbrochen. Das einzigartige Firmenlaufevent mit der Kombination aus Sport, Gesundheit, Business, sozialem Engagement und Fun konnte seit 2014 durch den im Startgeld inkludierten Spendenanteil insgesamt bereits über € 80.000,- an Spenden für soziale Projekte aus der Region aufstellen!

Christoph Krenn, Katharina Gallhuber, Michael Hatz

MEHR als ein Firmenlauf

Gemeinsam ein sportliches Ziel erreichen, Spaß haben, feiern und Gutes tun – das sind die Komponenten für einen unvergesslichen Abend aller TeilnehmerInnen beim VISION RUN!

Das erfolgreiche Konzept des VISION RUN geht in die sechste Runde – am 5. September 2019 um 18 Uhr fällt der Startschuss für den zweitgrößten Firmenlauf Niederösterreichs auf der fünf Kilometer langen Strecke. Am Sportzentrum Niederösterreich Gelände rund um das Stadion und den Ratzersdorfer See gibt es nicht nur für LäuferInnen und WalkerInnen sondern ebenso für alle BesucherInnen ab 16 Uhr wieder viel zu erleben. Die GsundFit-Meile bietet Know-How sowie die Möglichkeit, Sportarten, Sportgeräte, einen herausfordernden Parcours und andere Produkte aus dem Sport- und Gesundheitsbereich auszuprobieren. Die Genussmeile inkl. Chillout-Area bietet ein vielfältiges Angebot, um die Gaumen der TeilnehmerInnen und BesucherInnen zu erfreuen.

Auch auf der Event-Bühne wird tolle Unterhaltung geboten. Nach der umjubelten Prämierung der schnellsten Lauf- und Walkteams folgt die alljährlich sehr stimmungsvolle Spendenscheckübergabe an die fünf sozialen Partnerprojekte. Dank abwechslungsreichem Bühnenprogramm ist nicht nur für die SportlerInnen sondern auch für die BetreuerInnen/BegleiterInnen/KollegInnen/ FreundInnen/Familien jede Menge für einen tollen Abend in der Landeshauptstadt dabei.

MEHR als sozial

Wirklich besonders am VISION RUN ist aber der soziale Hintergrund. So wurde allein 2018 ein Spendenerlös von € 25.440,- erzielt. Insgesamt konnten seit dem ersten VISION RUN 2014, der mit dem Löwenherzpreis für soziales Engagement ausgezeichnet wurde, bereits über € 80.000,- an Spendengeldern aufgestellt werden.

„2019 können wir gemeinsam mit unseren TeilnehmerInnen den unglaublichen Meilenstein von € 100.000,- Spendenerlös erreichen. Deshalb wünschen wir uns, dass wir noch viele Unternehmen und ihre MitarbeiterInnen zum Mitmachen motivieren können! Es ist einfach fantastisch, dass durch Bewegung so viel bewegt werden kann!“, ist Franz Kaiblinger, Organisator des VISION RUN, begeistert.

Sie wollen ebenfalls mit uns MEHR bewegen? Dann melden Sie sich an unter www.visionrun.at!

Die im Startgeld enthaltene Spende von € 10,- je TeilnehmerIn kann heuer Tagesstätte St. Pölten, NÖVSV, Antlas, “Lichtblickhof” des Vereins „e.motion“ sowie „Sozialberatung. Nothilfe“ der Caritas gewidmet werden.

MEHR als in Szene gesetzt

Ohne Sponsoren, Partner, HelferInnen und Kooperationen wäre ein solches Konzept unmöglich umsetzbar, dessen sind sich die OrganisatorInnen vom Verein SPORT VISION bewusst. Beim VISION RUN wird hierbei auf langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit gesetzt. Gemeinsam mit Arbeiterkammer Niederösterreich, Niederösterreichische Gebietskrankenkasse, Raiffeisenbank St. Pölten, SPORTLAND.Niederösterreich, Stadt St. Pölten und weiteren Partnern wirbt man heuer mit einem coolen Trailer.

Den brandneuen Trailer finden Sie unter www.visionrun.at/trailer

MEHR als prominente Stimmen

Landesrätin Dr. Petra Bohuslav ist begeistert vom Konzept des VISION RUN, vor allem vom Teambuilding-Charakter des Events für teilnehmende Unternehmen, der durch die sportliche Herausforderung im 3er-Team entsteht und empfiehlt allen: „Anmelden, mitmachen und Spaß haben!“

Markus Wieser, Präsident Arbeiterkammer Niederösterreich lobt die Zusammenführung von Gesundheit, Gemeinschaftsgeist und sozialem Engagement! „Gesund in die Arbeit, gesund aus der Arbeit ist unser Motto, daher unterstützen wir den VISION RUN, da er motiviert, die Gesundheit in den Vordergrund zu stellen und das ist ganz wichtig!“

Günter Steindl, Direktor Niederösterreichische Gebietskrankenkassa freut sich, über die steigenden Anmeldungen seiner Teams, die jährlich mit sensationellen Rückmeldungen zu einem der größten Events Niederösterreichs auf ihn zukommen. „ Der VISION RUN schafft es, unsere MitarbeiterInnen dazu zu motivieren, Sport das ganze Jahr über in den Alltag zu integrieren.“

Bettina Hörmann, Regionalleiterin Raiffeisenbank Region St. Pölten ist sich sicher, dass Sport dabei helfen kann, körperliches Wohlbefinden zu erzeugen und positive Energie frei zu setzen und berichtet aus eigener Erfahrung, dass der VISION RUN in ihrem Unternehmen dazu beiträgt, die Bindung innerhalb der Abteilung und das gegenseitige Verständnis im Job zu stärken. Sie ruft dazu auf, als Führungskraft mit gutem Beispiel voran zu gehen, sich selbst anzumelden, um die MitarbeiterInnen zu motivieren, teilzunehmen! „ Dabei sein ist alles und es geht schließlich auch darum, dass viele mitmachen um den sozialen Aspekt zu unterstützen. Was einer nicht vermag, vermögen viele!“

Bürgermeister Mag. Matthias Stadler zeigt sich hocherfreut, dass ein Event wie der VISION RUN in St. Pölten stattfindet und ruft die niederösterreichischen Unternehmen ebenfalls auf, teilzunehmen. „Nicht nur dass ein solches gemeinsames Erlebnis das Team zusammenschweißt, auch die Kombination sich zu bewegen und dabei Gutes zu tun, sollte für jeden Motivation sein, mitzumachen!“, freut er sich auf den sechsten VISION RUN am 5. September.

MEHR als ein Botschafterteam

Unterstützt wird der VISION RUN nicht nur von den Partnern sondern auch von einem prominenten BotschafterInnen-Team bestehend aus hochkarätigen aktiven und ehemaligen österreichischen Sportgrößen. Neben Toni Pfeffer und Michael Hatz bewerben auch Katharina Gallhuber und Christoph Krenn das vielseitige Sportevent und stehen hinter der Vision, in Niederösterreich MEHR zu bewegen.

Noch MEHR Bewegung

2019 findet von 5. September 2019 bis 5. Oktober 2019 die FIRMEN CHALLENGE – Österreichs größte Firmenlauf- & Walkmeisterschaft zugunsten von Spendenprojekten statt. Bei dem Wettbewerb für Unternehmen und deren MitarbeiterInnen (mind. Drei TeilnehmerInnen je angemeldetem Bewerb) kommt neben dem sportlichen Wetteifern innerhalb des eigenen Betriebs als auch mit allen anderen teilnehmenden Unternehmen Österreichs bzw. auf internationaler Ebene auch der soziale Aspekt nicht zu kurz: Alle TeilnehmerInnen unterstützen mit der im Nenngeld inkludierten € 5,- Spende das Spendenprojekt ihrer Wahl.

Die Unternehmen laufen und walken vier Wochen lang im Wettbewerb gegeneinander und gleichzeitig gemeinsam für den guten Zweck. Die FIRMEN CHALLENGE stellt somit Österreichs größte Firmenlauf- & Walkmeisterschaft dar und wird zu einem sportlichen Crowdfunding für die bei der Challenge registrierten Spendenprojekte. Mehr Infos unter www.firmenchallenge.at

Weitere Infos:

Anmeldung unter www.visionrun.at:
bis 1. September 2019: € 28,- pro Person (je Team: € 84,-)
Nachnennung: € 32,- pro Person (je Team: € 96,-)

Aktueller Trailer: www.visionrun.at/trailer
Magazin 2018: magazin.visionrun.at
Website & Anmeldung: www.visionrun.at
Facebook: www.facebook.com/visionrun.at

Foto: Sport Vision