Wiedereröffnung in Amstetten: MERKUR in der Otto‐Schott‐Straße erstrahlt in neuem Glanz

468
Das Team des MERKUR Marktes in der Otto‐Schott‐Straße in Amstetten freut sich seine Kunden nach dem Umbau wieder begrüßen zu dürfen.

• Am 18. Juli öffnet der frisch renovierte MERKUR Markt in der Otto‐Schott‐Straße 2 wieder für seine Kunden
• Besonderes Eröffnungsangebot: Jeder 50. Einkauf gratis bis 24. Juli
• Größere Bedien‐Bereiche und erweitertes Service mit Frischfleisch in Bedienung

Nach nur zehn Wochen Umbau ist es endlich so weit: Der MERKUR Markt in der Otto‐Schott‐Straße 2 im niederösterreichischen Amstetten feiert am 18. Juli Wiedereröffnung. Neben einer guten Erreichbarkeit zeichnet sich der Markt durch einen großen Parkplatz mit Überdachung aus. Darüber hinaus punktet er mit einer Verkaufsfläche von über 2.200m2 und einer Auswahl von mehr als 20.000 Produkten. MERKUR ist es wichtig, jedem Kundenwunsch gerecht zu werden und setzt daher auch im modernisierten Markt wieder auf Frische, Qualität, Vielfalt und Regionalität. Anlässlich der Wiedereröffnung wird zudem die Aktion „Jeder 50. Einkauf gratis“ angeboten – diese gilt vom 18. bis zum 24. Juli. Walter Jansky, bereits seit der Eröffnung im Jahr 2001 Marktmanager in der Otto‐Schott‐Straße 2, freut sich gemeinsam mit seinen 76 Mitarbeitern ab sofort wieder für seine Kunden da zu sein.

Obst‐ und Gemüsebereich im MERKUR Markt in 3300 Amstetten, Otto‐Schott‐Straße 2

„Mein Team und ich setzen bei der täglichen Arbeit auf individuelle Beratung und Fachkompetenz. Auch unseren drei Lehrlingen, die wir hier im Markt ausbilden, vermitteln wir die Wichtigkeit der persönlichen und individuellen Kundenbetreuung. Ein freundliches ‚Grüß Gott` oder ein höfliches ,Kann ich Ihnen behilflich sein ́ sind Gold wert“, so Walter Jansky, der rund 30 Personen seit der Eröffnung des Marktes 2001 zum Stammpersonal zählen darf. „Ich denke, meine Mitarbeiter und ich sind ein gutes Beispiel, dass Teamgeist das Um und Auf in einer erfolgreichen Zusammenarbeit ist“, erklärt der Marktmanager weiter.

MERKUR Vertriebsmanager Goran Savic und MERKUR Marktmanager Walter Jansky

Abwechslungsreiche Speisekarte in der Marktküche
Die Marktküche, gleich beim Markteingang, lädt im eigenen Restaurant mit 125 Sitzplätzen sowie einem Gastgarten mit 60 Plätzen zum Verweilen in gemütlicher Atmosphäre ein. Kunden aus Amstetten und darüber hinaus dürfen sich über ein umfangreiches Frühstück, täglich bis 10 Uhr 30, freuen sowie über frisch zubereitete Mittagsangebote aus regional und saisonalen Zutaten, erhältlich von Montag bis Freitag, 10 Uhr 30 bis 14 Uhr und Mehlspeisen der Marktkonditorei. Nach Belieben können die Speisen auch mit nachhause genommen werden.

Marktküche im MERKUR Markt in 3300 Amstetten, Otto‐Schott‐Straße 2

Produktvielfalt bei MERKUR – für jeden Geschmack und jede Geldbörse
Die Frischeinseln in Eingangsnähe bieten mit über 600 Obst‐ und Gemüseartikeln und den von Mitarbeitern frisch vor Ort zubereiteten Säften, Smoothies und Salaten ein buntes und gesundes Sortiment. Ebenfalls im Eingangsbereich befinden sich die rund 260 frischen und vorgeschnittenen Convenience‐Produkten, mit denen MERKUR seine Kunden bei der schnellen und einfachen Zubereitung von Speisen unterstützt. Das Herzstück des wiedereröffneten Marktes bilden die unterschiedlichen Bedien‐Bereiche wie Feinkost, Backshop und Marktkonditorei, die im Zuge der Umbauarbeiten um jeweils fünf bis sechs Meter vergrößert wurden. Egal ob herzhafte Brettljause oder individuell zusammengestellte Feinkostplatten, Kunden können in der Feinkost aus bis zu 150 Schinken‐ und Wurstspezialitäten und über 150 Käsesorten wählen. Als neues Service wird nun auch Frischfleisch in Bedienung angeboten, wo ausgebildetes Fachpersonal ab sofort den Kunden beim Fleischeinkauf beratend zur Seite steht. Im Backshop stehen rund 100 ofenfrische Sorten Brot und Gebäck einschließlich einer großen Bio‐Auswahl sowie gluten‐ oder hefefreier Spezialsorten zur Auswahl wie auch regional hergestellte Backwaren. Walter Jansky erklärt: „Bei der Kaufentscheidung unserer Kunden spielt die Herkunft der Produkte eine immer größere Rolle. Deswegen bieten wir in unserem Markt zum Beispiel handgemachtes Gebäck der Bäckerei Riesenhuber, ein Familienunternehmen aus Amstetten, und der Bäckerei Fürst im Markt an sowie Wurstwaren der Firma Moser und Schafkäse des Biberbacher Familienbetriebs.“ Auch für eine gemütliche Kaffeejause ist dank der Marktkonditorei gesorgt: Ausgebildete Konditoren backen täglich über 30 Variationen an Mehlspeisen und Torten, die auf Wunsch vorbestellt und individuell verziert werden können.

„Die oberste Prämisse von MERKUR ist es die Kundenwünsche bestmöglich zu erfüllen. Dabei spielen die Bedien‐Bereiche und die täglich frisch im Markt zubereiteten Lebensmittel eine wichtige Rolle. Wir freuen uns sehr, unseren Kundinnen und Kunden diese Merkmale im neu gestalteten Markt in Amstetten einmal mehr näherbringen zu können“, erklärt MERKUR Vorstandssprecherin Alexandra Draxler‐Zima. MERKUR Vorstand Harald Mießner ergänzt: „Mit zwei Märkten im Bezirk Amstetten ist dieser Standort im niederösterreichischen Mostviertel ein sehr wichtiger für uns. Wir freuen uns sehr, dass wir den Markt in der Otto‐Schott‐Straße in nur zehn Wochen modernisieren konnten  vielen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die beim Umbau fleißig mitangepackt haben.“

Frischfleisch in Bedienung im MERKUR Markt in 3300 Amstetten, Otto‐Schott‐Straße 2

Ressourcenschonender Betrieb
Auch hinsichtlich Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit kann der wiedereröffnete MERKUR Markt punkten: In der Tiefkühlung wird auf ein CO2‐neutrales Kältemittel zurückgegriffen. Zudem wird der gesamte Markt mittels LED beleuchtet.

Öffnungszeiten des MERKUR Marktes in 3300 Amstetten, Otto‐Schott‐Straße 2:
Montag bis Donnerstag 7.20 ‐ 19.30 Uhr
Freitag 7.20 ‐ 20.00 Uhr
Samstag 7.20 ‐ 18.00 Uhr

Foto: MERKUR Warenhandels AG / Robert Harson, Abdruck zu PR‐Zwecken honorarfrei

- Bezahlte Anzeige -