Zivilschutz aus Überzeugung

452
Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek, Rudolf Eberhard (Bezirksvorsitzender des NÖ Zivilschutzverbandes) und Stadtpolizeikommandant Oberst Walter Santin wünschten GR Michael Autin (2. v. re) für diese Funktion viel Erfolg.

GR Michael Autin ist Badens neuer Zivilschutzbeauftragter

BADEN. Vorrangiges Ziel des NÖ Zivilschutzverbandes ist es, die Menschen auf die Gefahren des Alltags und größere Schadensereignisse vorzubereiten und sie dabei zu unterstützen, Gefahrenmomente rechtzeitig zu erkennen und Unfälle zu verhindern. Sowohl im Präventivbereich als auch aktualitätsbezogen setzt das Team sein umfassendes Know How ein, um das Sicherheitsniveau so hoch wie möglich zu halten.

GR Michael Autin wurde kürzlich zum neuen Zivilschutzbeauftragten der Stadtgemeinde Baden bestellt – eine Aufgabe, die ihm ein Herzensanliegen ist: „Die Lebensqualität der Bevölkerung durch unseren persönlichen Einsatz zu verbessern, indem wir die Fähigkeit zur Selbsthilfe fördern, ist eine wunderschöne Aufgabe“, lässt Autin durchblicken, dass er sich dieser Funktion mit viel Engagement widmen wird.

Foto: © 2020psb/s.kollerics