Betriebsausflug zur STYRIA Media Group

GRAZ. – Die Freude unseres stadtlandzeitung-Teams war riesig, als unser Druckpartner – die STYRIA Print Group – am 1. Juni zu einer Betriebsbesichtigung lud.

Wir wussten zwar, dass unser Druck- und Medienpartner zu den führenden Medienkonzernen in Österreich zählt, aber als wir schlussendlich vor dem neuen Styria Media Center in Graz standen, haben wir zuerst einmal nur geklotzt: staunend betraten wir das neue, sanft geschwungene Gebäude, welches wie ein Segel über 60 Meter in die Höhe ragt. Mehr als 700 von insgesamt über 3.000 Mitarbeiter arbeiten alleine dort im zertifizierten „Green Building“. Die Styria Media Group AG ist eine international, national und regional tätige Unternehmensgruppe, zu ihrem Portfolio gehören Medien (Zeitungen Magazine, Radiosender, Online-Portale …), Druckereien und Serviceeinrichtungen.

Foto: KANIZAJ Marija-M. | 2017


Natürlich besichtigten wir auch den Druckereistandort der STYRIA in Graz, dort wo auch alle Ausgaben der stadtlandzeitung druckfrisch „vom Stapel laufen“. Die STYRIA Print Group hat sich dem hochqualitativen Zeitungsdruck verschrieben. Die Styria schreibt – und druckt – ihre Erfolgsgeschichte weiter: Bis Ende 2018 werden insgesamt 30 Millionen Euro in neue Druckmaschinen investiert. Auch die stadtlandzeitung wird ab November sofort nach Inbetriebnahme auf einer der modernsten Zeitungsdruckmaschinen Europas produziert werden. Die Druckaufträge dafür sind unterschrieben.

„Ehrfürchtig betraten wir das neue gigantische STYRIA Media Center in Graz und stolz verließen wir es wieder – in der Gewissheit mit STYRIA den optimalen Druck- und Medienpartner gewonnen zu haben.“
Herausgeber Stefan Schmutz

Fotos: slz