Premiere für wald.drei.viertel.takt: Weana Lied im Waldviertel

Die perfekte Bühne im Arkadenhof war bereits da. Die ideale Kulisse des Schlosses Pöggstall ebenfalls, das zur niederösterreichischen Landesausstellung 2017 („Alles was Recht ist“) liebevoll restauriert worden ist. Danach war es ruhig in den Sälen, Höfen und Kammern. Bis Elisabeth Augustin kam: Im Sommer 2018 inszeniert die Burgschauspielerin hier erstmals die Kulturtage Schloss Pöggstall: drei Abende mit einem feinsinnigen Programm zwischen Weana Lied, Kammermusik, Klassik & Mundartdichtung.

„Als Wahl-Yspertalerin hat mich die Renovierung des Schlosses sehr beeindruckt. Doch nach der erfolgreichen Landesausstellung fiel dieser magische, inspirierende Ort wieder in einen Dornröschenschlaf. Dabei müssen diese wunderschönen historischen Räumlichkeiten im Schloss unbedingt bespielt und belebt werden. Also habe ich meine Kreativität angeboten –und wurde herzlich aufgenommen“, erklärt Elisabeth Augustin ihre Motivation.

Zwischen Burg-Theater & Schloss-Bühne

Am Burgtheater ist sie derzeit in vier Rollen zu sehen (u.a. „Liebesgeschichten & Heiratssachen“ und „jedermann (stirbt)“). In Pöggstall gründete die Schauspielerin und Regisseurin gemeinsam mit Bürgermeisterin Margit Straßhofer und den Schloss-Gastronomen Klaus Schmutz und Tobias Puschacher („s’RONDELL“) nun den Verein Kulturtage Schloss Pöggstall: für die Wiederbelebung des Waldviertler Kulturjuwels mit 400 Jahre alten Waldgemälden und Fassaden, das ursprünglich den Habsburgern gehörte und einst ein Wasserschloss war.

wald.drei.viertel.takt mit Eva Marold & Co.

Unter dem Motto ’wald.drei.viertel.takt’ inszeniert Elisabeth Augustin hier nun drei Abende mit klassischer wie zeitgenössischer Kunst. Bei Schönwetter im stimmungsvollen Arkadenhof unter freiem Himmel, bei Schlechtwetter im Rogendorfer Saal des Schlosses:
• Sonntag, 1. Juli 2018 um 19.30 Uhr: Die renommierten Kammermusiker des HUGO WOLF QUARTETTS spielen Werke von Franz Schubert. Mit Sebastian Gürtler an der Violine, Regis Bingolf an der Violine, Subin Lee an der Viola, Florian Berner und als Gast Marta Sudraba am Violoncello.
• Sonntag, 29. Juli um 17.00 Uhr: WEANA TANZ:
Ein Wiener-Lyrik-Tanz-Liederabend
mit
Eva Maria Marold, Natascha Nepp, Thomas Weissengruber, Christoph Radakovits und Otmar Binder (am Klavier). Hier treffen vier Singles in der Wiener Vorstadt aufeinander:
ein Hausherr auf Freiersfüßen, eine philosophische Putzfrau, eine wandelbare Sommerfrischlerin und ein unbelehrbarer Lehrling. Was in lyrischen Worten nicht zu sagen ist, muss gesungen werden. Und was gar in den Himmel hinaufgeht, findet im Tanz Ausdruck. Mit Texten und Liedern von H.C. Artmann, Johann Nestroy, Werner Schneyder, Rosa Moser, Christine Tippelreiter, Herbert Pirker, Engelbert Lasinger und Thomas Northoff.
• Donnerstag, 9. August um 19.30 Uhr: SO LIEB ICH DICH: Der Wiener Staatsopern-Bariton Adrian Eröd singt Arien von Schubert, Liszt, Bizet & Co. Burgschauspielerin Elisabeth Augustin liest dazu Sonette von William Shakespeare. Am Klavier begleitet Raphael Schluesselberg.
Intendantin Elisabeth Augustin: „Mir ist es ein großes Anliegen, mit den Kulturtagen das Schloss Pöggstall sinnvoll neu zu nutzen und den Menschen in der Region sowie ihren Gästen damit ein niveauvolles, bereicherndes Kulturangebot zu machen. Eine so großartige Kulisse wie jene des Schlosses Pöggstall muss einfach inszeniert werden. Daher denke ich bereits jetzt über das Programm für die Kulturtage 2019 nach.“

Die Kulturtage Schloss Pöggstall wurden 2018 von Burgschauspielerin Elisabeth Augustin gegründet. Sie bieten Klassisches wie Zeitgemäßes im stilvollen Rahmen von Schloss Pöggstall. Mehr auf www.kulturtage-schlosspoeggstall.at

Tickets: Im Vorverkauf: Erwachsene: € 22,–; Studenten & Schüler
ab 14 Jahre: € 12,–; Kinder bis 14 Jahre: € 5,–. An der Abendkassa: Erwachsene: € 25,–; Studenten & Schüler
ab 14 Jahre: € 15,– ; Kinder bis 14 Jahre: € 8,– . Erhältlich bei:
• www.culturall.com, Tel. +43(0)1/71 25 400
• Gemeindeamt Pöggstall: gemeinde@poeggstall.at
• Raika: Raiffeisenplatz 1, Pöggstall

• Apotheke zur Mariahilf: Hauptplatz 5, Pöggstall
• Café Restaurant Rondell: Hauptplatz 1, Pöggstall, info@srondell.at