Trachten und Naschen in Neubruck: Bio-Schmankerl garniert mit einer Modenschau

 

Der 4. Eisenstraße Bio-Naschmarkt findet am Sonntag, 10. Juni, von 9 bis 18 Uhr rund um das Töpperschloss Neubruck (Scheibbs, St. Anton an der Jeßnitz) statt

Bei der vierten Auflage des „Eisenstraße Bio-Naschmarkts“ in Neubruck (Scheibbs, St. Anton an der Jeßnitz) punkten die Organisatoren mit einer Neuheit: Am Vaterag, Sonntag, 10. Juni, werden nicht nur köstliche Bio-Schmankerl von rund 20 Ausstellen feilgeboten, sondern auch moderne Mode ist Trumpf: Trachtenschneiderin Christa Steinauer aus Waidhofen an der Ybbs zeigt um 13 Uhr ihre aktuelle Kollektion unter dem Label Freiwild.

Der „4. Eisenstraße Bio-Naschmarkt“ beginnt um 9 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Biobauern der BioRegion Eisenstraße veranstalten die köstliche Veranstaltung gemeinsam mit BIO AUSTRIA NÖ und Wien. Käsevariationen, Schmankerl vom Hochland- und Wagyu-Rind, Fruchtsäfte, Bier, Nussspezialitäten, Bio-Weine, Most, Liköre, Honig und Edelbrände werden ebenso angeboten wie Eis, Einlegegemüse, Dirndlprodukte und Hanf – alle Produkte in bester Bio-Qualität. „Die Kulisse in Neubruck mit Schloss, Teich und Kapelle eignet sich sehr gut für unseren Bio-Naschmarkt. Heuer sind auch einige Gastaussteller mit dabei und wir haben wieder ein vielfältiges Rahmenprogramm zusammengestellt – mit der Modenschau als Höhepunkt“, so Leopoldine Adelsberger, Sprecherin der BioRegion Eisenstraße. Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgen die Volkstanzgruppe Purgstall (11 Uhr), die Tanzgruppe „Spaß am Tanzen“ (12 Uhr) und die Kinderschuhplattler-Gruppe Lackenhof (14.30 Uhr). Abgerundet wird die Veranstaltung durch Live-Musik von „Theresa & Leopoldine“.

Für Kinder werden eine Kinderholzwerkstatt, Erdfarbenmalen, Workshops mit Naturmaterialien sowie eine Bastelstation für Buttons, Ringe und Flaschenöffner angeboten. „Der Eisenstraße Bio-Naschmarkt soll ein gemütlicher Tag für die ganze Familie werden – ein Bio-Vatertag sozusagen“, sagt Leopoldine Adelsberger. Der Bio-Naschmarkt ist eine Initiative im Rahmen des LEADER-Projekts „Bio & Regional Eisenstraße 2017-2018“ und wird von der Europäischen Union, dem Bund und dem Land Niederösterreich kofinanziert.

Veranstaltungstipp:
4. Eisenstraße Bio-Naschmarkt
Sonntag, 10. Juni, 9 bis 18 Uhr
Parkanlage Neubruck (Scheibbs, St. Anton an der Jeßnitz)
Eintritt frei

Foto: www.eisenstrasse.info