Traditionelles Heizhausfest der Eisenbahnergewerkschaft am Bahnhof Krems

Karl Eder, Erwin Kugler, GR Mag. Klaus Bergmaier, Charlotte Führer, GR Kemal Yayla, Ingrid Nessl, Josef Wiesinger, Daniel Weissmann. Vorne: AK-Vizepräsident a.D. Manfred Kubica, Ortsgruppenvorsitzender Robert Schrammel, Otto Ruske, Josef Nessl

Tradition hat das alljährliche Heizhausfest der Gewerkschaft vida am Kremser Frachtenbahnhof. Neben Speis und Trank sowie einer beliebten Tombola ist vor allem die Möglichkeit für Kinder, selbst am Führerstand eines Triebfahrzeugs zu stehen und unter Anleitung eines Triebfahrzeugsführers eine Bahnstrecke zu bewältigen, das Highlight der Veranstaltung.

Der Kremser vida-Ortsgruppenvorsitzende Robert Schrammel und sein fleißiges Team konnten in Summe weit über hundert Gäste begrüßen, darunter AK-Vizepräsident a.D. Manfred Kubica, AKNÖ-Direktorstellvertreter Alfred Kermer und den vida-Regionsvorsitzenden für das Waldviertel Josef Wiesinger. Seitens der Stadt Krems waren GR Kemal Yayla und GR Mag. Klaus Bergmaier anwesend und genossen das Fest.

Foto: zVg / SPÖ Krems