Wiener Neustadt: 40 Jahre Hilfswerk

Gemeinderat Mag. Philipp Gruber (Obmann Hilfswerk Wiener Neustadt), Astrid Schrattenholzer, MSc (Leiterin Familienberatungszentrum Wiener Neustadt), Ingrid Fleischmann (Betriebsleiterin Mobile Hauskrankenpflege) und Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Hilfswerks Wiener Neustadt überreichten Mag. Philipp Gruber (Obmann Hilfswerk Wiener Neustadt), Astrid Schrattenholzer, MSc (Leiterin Familienberatungszentrum Wiener Neustadt) und Ingrid Fleischmann (Betriebsleiterin Mobile Hauskrankenpflege) Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger einen Bildband zum runden Jubiläumsfest.

Das Hilfswerk ist in Wiener Neustadt mit zwei Einrichtungen vertreten: “Hilfe und Pflege daheim Wiener Neustadt” bietet eine breite Palette an Dienstleistungen, die individuell auf die persönliche Lebenssituation abgestimmt wird. Angeboten wird unter anderem Hauskrankenpflege, Heimhilfe, mobile Pflegeberatung und mobile Physio- und Ergotherapie.

Im “Familien- und Beratungszentrum Wiener Neustadt” gibt es Kinderbetreuung durch Tagesmütter, Kinderbetreuung in der Einrichtungen des Hilfswerks, kompetentes Lerntraining, Beratung in allen Lebenssituationen, Psychotherapie sowie verschiedene Beratungsgruppen für Pensionisten, junge Mädchen etc.

Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger bedankte sich für die Jahrzehnte lange gute Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk Wiener Neustadt und dem großen Engagement aller Verantwortlichen und Beteiligten und wünschte dem Hilfswerk auch für die nächsten 40 Jahre alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Mehr Infos zu den sozialen Einrichtungen unter: www.hilfswerk.at

Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller