Neuer Spielplatz in der Josefstadt eröffnet – Spielplatz-Offensive abgeschlossen

307
Bürgermeister Klaus Schneeberger, LAbg. Stadtrat Franz Dinhobl und Stadtrat Norbert Horvath eröffneten mit Kerem Kaan, Melina und Yagmur den Spielplatz in der Josefstadt.
Anzeige

Gemeinsam mit Kindern der Volksschule Josefstadt eröffneten Wiener Neustadts Bürgermeister Klaus Schneeberger sowie die Stadträte Franz Dinhobl und Norbert Horvath heute, Freitag, den neuen Spielplatz, der in den vergangenen beiden Wochen in der Parkanlage Josefsplatz entstanden ist. Im 2.800 Quadratmeter großen Park wurden eine Sandspielanlage, ein Wippnest, ein Kleinkinderkletterelement, Sitz- und Balancierstämme, eine Doppelschaukel sowie Sitzmöglichkeiten errichtet.

“Mit der Fertigstellung des Spielplatzes in der Josefstadt ist unsere Spielplatz-Offensive, die wir 2019 gestartet haben, abgeschlossen. Wir können nun das Bedürfnis der Familien nach ausreichend Spielraum für die Jüngsten voll und ganz erfüllen und in allen Stadtvierteln ein entsprechendes Angebot bieten. Mein Dank gilt an dieser Stelle der NÖ Familienland GmbH, die die Spielplätze mit uns gemeinsam geplant und errichtet hat, unseren Partnern Sparkasse, STRABAG, Firma Reiterer und MABA, die uns bei der Finanzierung unterstützt haben, sowie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abteilung Wirtschaftshof & Grünraum, die sich so umsichtig um die Pflege und Erhaltung unserer Parkanlagen und Spielplätze kümmern. Den Kindern der Josefstadt sowie auch jenen aus den anderen Stadtvierteln wünsche ich nun viel Spaß beim Spielen und viel Freude mit ihren neuen Spielplätzen”, so Bürgermeister Klaus Schneeberger.

Im Zuge der Spielplatz-Offensive wurden neue Spielplätze am Kleinen Lazarett, am Achtersee, in der Schmuckerau, in der Heideansiedlung und in der Josefstadt errichtet, sowie die bestehenden Anlagen adaptiert und modernisiert. Die Gesamtkosten dafür beliefen sich auf knapp 100.000 Euro.

Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller

Anzeige