Podiumsdiskussion: Das starke Netzwerk Familie!

445
Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister
Anzeige

LR Teschl-Hofmeister zum Weltelterntag: „Gemeinsame Perspektiven für alle Generationen“

St. Pölten. Im Jahr 2012 wurde der 1. Juni als Weltelterntag von der UN ausgerufen mit dem Ziel, Eltern besondere Wertschätzung entgegenzubringen und der Verantwortung, die sie für ihre Kinder tragen, Respekt zu zollen. Passend zum Weltelterntag laden Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und die NÖ Familienland GmbH am 7. Juni 2021 um 18:30 Uhr zur Online-Podiumsdiskussion im Rahmen der „Denkwerkstatt Familie“ ein. „Ausgangssperren, Kontaktbeschränkungen, Distance Learning, gesundheitliche Ängste und berufliche Unsicherheiten prägten das Familienleben im vergangenen Jahr. Unser Lebensraum verlagert sich nun langsam wieder nach draußen – und das ist auch gut so. Nun gilt es, die hinter uns liegende Zeit zu reflektieren. Wie können wir Familien über diese Zeit hinaus weiter begleiten und stärken? Als Familienland Niederösterreich ist es uns ein großes Anliegen, Menschen jeden Alters auch in dieser Phase bestmöglich zu unterstützen“, betont die Landesrätin.

Renommierte Podiumsgäste
Welche Bewältigungsstrategien haben Familien während der Coronakrise entwickelt? Und welche davon bleiben eine Bereicherung? Wie können wir der Jugend neue Perspektiven eröffnen, und wie kann die ältere Generation wieder stärker in die Gemeinschaft integriert werden? Diesen Fragen und vielen mehr widmen sich Familiensoziologin Ulrike Zartler, Bestsellerautor und Kinder- und Jugendpsychiater Paul Hochgatterer und Niederösterreichs Kinder- und Jugendanwältin Gabriela Peterschofsky-Orange. „Mit der ‚Denkwerkstatt Familie‘ möchten wir uns im Dialog mit den Familien dem Blick in die Zukunft widmen. Ich lade Sie ein, die Podiumsdiskussion von zu Hause aus mitzuverfolgen und online Ihre Fragen einzubringen. Wir möchten Projekte denken und realisieren, die im Leben der Familien ankommen. Dazu gehört auch im Besonderen der Landeswettbewerb ,Familienfreundlicher Betrieb in Niederösterreich‘, zu dem wir jetzt schon die Unternehmen herzlich einladen, ihre Bewerbung ab Mitte Juni einzureichen“, freut sich Teschl-Hofmeister. Podiumsdiskussion „Das starke Netzwerk Familie“: noe-familienland.at/podiumsdiskussion/.
Um Anmeldung wird gebeten bis 2. Juni 2021 an: noe-familienland@noel.gv.at.
Familienfreundlicher Betrieb: noe-familienland.at/wettbewerb.

Foto: NLK Burchhart

Anzeige