Unterstützung für tierische Spürnasen: EVN gibt Laptops weiter

1310
Landesrettungskommandant Werner Kraut, Rotes Kreuz Niederösterreich, Rotkreuz-Suchhundeführerin Carina Jauschnik mit ihrem weißen Schäfer Akiro, Rotkreuz-Suchhundeführerin Karin Karner, EVN Sprecher Stefan Zach, Hugo Karner, Kommandant der Rotkreuz-Suchhunde Niederösterreich
Anzeige

Die Suchhunde des Roten Kreuzes werden gerufen, wenn ein Mensch vermisst wird und eine erste Suche erfolglos blieb. Für die Organisation des laufenden Betriebes übergibt die EVN nun an jede der 9 niederösterreichischen Suchhundestaffel einen Laptop.

Die Notebooks sind gebraucht und wurden im Zuge einer Systemumstellung ausgemustert. „Die Notebooks sind voll funktionstüchtig und bei den NÖ Suchhundestaffeln gut aufgehoben. Dort können sie mithelfen, Menschenleben zu retten. Für die EVN ist das ein sehr schöner Gedanke“, erklärt EVN Sprecher Stefan Zach.

Dieses Beispiel gelebter Nachhaltigkeit freut auch den Landesrettungskommandant Werner Kraut: „Es freut uns, dass die EVN hier an uns gedacht hat“.

Die Weitergabe der Geräte ist jedoch nicht die erste Kooperation der beiden Institutionen: „Unsere Wege kreuzen sich immer wieder. Bei Übungen, im Ernstfall und eben auch bei organisatorischen Themen.“, so Zach.

Foto: EVN / Matejschek

Anzeige