245 Weingüter, 3 Täler, 2 Tage purer Genuss. Das wäre das Rezept für einen Ausflug zum Weinfrühling im Kamptal, Kremstal und Traisental Ende April gewesen. Musste das beliebte Weinfrühlingswochenende im vorigen Jahr noch gänzlich abgesagt werden, laden die drei Weintäler heuer am 12. und 13. Juni 2021 zum gemeinsamen Verkostungsreigen ein.

Eine gute Gelegenheit, sich einen Überblick über die Weine des aktuellen Jahrgangs zu verschaffen und persönlichen Kontakt mit den Winzern zu knüpfen! Die Verkostung wird möglichst im Freien abgehalten, die Betriebe werden ein eigens ausgearbeitetes COVID19-Präventionsmaßnahmenkonzept umsetzen. Mit dem Eintrittsband um 25 Euro kann man an beiden Tagen in allen teilnehmenden Weingütern nach Lust und Laune verkosten. Dieses Wochenende ist gleichzeitig der Auftakt zum Weinsommer im Kamptal, Kremstal und Traisental, wo Winzer, Gastronomen und Genussproduzenten der drei Weinbaugebiete einen Sommer lang entspannte Erlebnisse in den Weingärten und Weinkellern der Region anbieten.

Viele Winzer brennen darauf, endlich wieder ihre Kellertüren öffnen und Verkostungen anbieten zu können. Bis dahin kann man die Weine weiterhin entweder Ab Hof in den Weingütern beziehen, viele Betriebe haben auch einen eigenen Online-Shop mit attraktiven Angeboten. In den Gebietsvinotheken gibt es ein sehr gut sortiertes Weinangebot der jeweiligen Region, meist ebenfalls zu Ab-Hof-Preisen!

WEINFRÜHLING 12. & 13. Juni 2021
Kamptal | Kremstal | Traisental
245 Winzer | 3 Täler | 2 Tage
Eintritt: € 25,00
www.donau.com

Foto: © Robert Herbst